Die WASD ist das Magazin für Gameskultur. Die besten Autoren der Szene schreiben hier aus verschiedenen Blickwinkeln über alles, was Gamer von heute bewegt: Indiegames und Mainstreamspiele, Debatten und Kontroversen, Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart des aufregendsten Mediums unserer Zeit. Computerspiele sind in der WASD mehr als nur Produkte: Sie sind sowohl Kunst als auch Kult.

Die elfte WASD dreht sich um das Thema »Revolution!« und möchte die Verhältnisse mal ordentlich durchrütteln! WASD fragte sich, ob Computerspiele das Zeug haben, die Welt zu verändern oder ob sie aus uns doch nur wieder stromlinienförmige Politzombies machen. WASD interviewte Peter Molyneux und erzählt die großen und kleinen Geschichten von Revolten in Computerspielen. Und nicht zuletzt streitete man sich darüber, ob Veränderung überhaupt gut ist, oder ob nicht doch lieber alles so bleiben soll wie es ist. Die elfte WASD ist avantgardistisch, kämpferisch, aber auch nachdenklich – und sieht mal wieder revolutionär gut aus.

Die WASD ist mit etwa 200 Seiten so dick wie ein Buch und sieht innen dank des ausgefallenen Designs, der typographischen Qualität und hochwertiger Illustrationen dennoch aus wie ein buntes Magazin. Wir nennen es daher Bookazine. So viel Extravaganz wird belohnt: Die WASD wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter iF Design Award, Red Dot Design Award, Lead Award, Art Director’s Club, European Design Award, German Design Award und zuletzt mit einer Nominierung für den Bayerischen Printmedienpreis in der Kategorie Innovation.

WASD #11 – Bookazine für Gameskultur

Verlag: Sea of Sundries 
Veröffentlichung: Sommer 2017
Art Direktion: Markus Weissenhorn
Chefredaktion: Christian Schiffer
Format: 148 × 210 mm 
Umfang: 192 Seiten 
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-9815213-1-3
Preis: 15,90 Euro
 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

WASD #10 – Bookazine für Gameskultur

Die WASD ist das Magazin für Gameskultur. Die besten Autoren der Szene schreiben hier aus verschiedenen Blickwinkeln ...

in

Nächster Artikel

RISOMANIA

The New Spirit of Printing

Nachdem die Risographie in den letzten Jahren eine unglaubliche Renaissance erlebt hat, war es wirklich an der Zeit, ...

in , , ,

Vorheriger Artikel

Bw James

Branding with Type

Sehr verspielt und mit freundlichem Charakter kommt die neue Bw James von Branding with Type daher. Durch die ...

in ,