WASD #9 – Bookazine für Gameskultur

in

Die WASD ist das Bookazine für Gameskultur. Unabhängig, vielseitig, bunt und wunderschön. Das »Who is Who« des deutschen Gamesjournalismus schreibt hier aus verschiedenen Blickwinkeln über alles, was Gamer bewegt. Testtabellen zu Spielen à la Stiftung Warentest wird man hier allerdings keine finden, denn Computerspiele sind in der WASD mehr als nur Produkte: Sie sind das aufregendste Medium unserer Zeit.

Platz da, hier kommt die WASD #9! Das Thema diesmal: »Once upon a game – Über das Geschichtenerzählen in Computerspielen«. Schlüpfrige Fanfiction, berühmte Computerspielerzähler, abgedroschene Story-Klischeesund – natürlich! – elaborierte Betrachtungen zumTrendgenre der »Bonsai-Simulatoren«. Wir streiten überZwischensequenzen, beschweren uns über das Niveauvieler Computerspielgeschichten, machen aus Klassikern der Weltliteratur die Spieleblockbuster der Zukunft undhalten das alles zusammen mit viel Wahnsinn und dem schönsten Layout aller Spielemagazine.

Die WASD ist mit etwa 200 Seiten so dick wie ein Buch und sieht innen dank des ausgefallenen Designs, der typographischen Qualität und hochwertiger Illustrationen dennoch aus wie ein buntes Magazin. Wir nennen es daher Bookazine. So viel Extravaganz wird belohnt: Die WASD wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter iF Design Award, Red Dot Design Award, Lead Award, Art Director’s Club und European Design Award.

WASD #9 – Bookazine für Gameskultur



Verlag: Sea of Sundries

Veröffentlichung: Sommer 2016
Chefredaktion: Christian Schiffer

Art Direktion: Markus Weissenhorn
Format: 14,8 x 21 cm

Umfang: 208 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-9815213-1-3
Preis: 15,90 Euro 
 

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

WASD #10 – Bookazine für Gameskultur

Die WASD ist das Magazin für Gameskultur. Die besten Autoren der Szene schreiben hier aus verschiedenen Blickwinkeln ...

in

Nächster Artikel

fount magazine – #1 plant a mountain

Das fount magazine ist ein unabhängig publiziertes Magazin über die Mash-up-Kultur, sprich die Erstellung von neuen ...

in , ,

Vorheriger Artikel

FS Aldrin

Fontsmith

Die FS Aldrin von Fontsmith, benannt nach dem Astronauten Buzz Aldrin, ist eine runde, warme und vitale Sans, der es ...

in ,