Lotteries

WEIRD MOMENTS Siebdruckplakate / Verlosung / Madame Boom

in ,

Die Grafik-Designerin Madame Boom aus Köln ist seit Jahren auf das spielerische Experimentieren mit Typografie spezialisiert. Die Siebdruckmotive  “RealFake” und “Sadforyou” sind die ersten Motive aus der Reihe “WEIRD MOMENTS – written with a marker”, die 2013 entstanden ist und sich konstant weiterentwickelt. “Weird Moments” zeichnet sich durch die analoge und intuitive Gestaltung weniger Worte aus. 

Die handgedruckten Plakarte sind limitiert und können per Mail oder über Madame Booms Facebookseite bestellt werden.

REALFAKE
Schwarz, 40 Stück
Blau 10 Stück
Signiert
je EUR 25,-

SAD FOR YOU
Schwarz, 40 Stück
Blau, 10 Stück
Signiert
je EUR 25,-

www.facebook.com/thisismadameboom
www.madameboom.com

Slanted verlost 4 Poster (Beide Motive jeweils 1 x in blau und schwarz) unter den Lesern. Um an der Verlosung teilzunehmen schreibt eine Mail mit den Betreff “Weired Moments” sowie eurem Lieblingsmotiv (und Farbe) an verlosung@slanted.de. Für den Versand benötigen wir zudem eure Postadresse. Die Verlosung endet am Donnerstag, den 08.08.2013, 11 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wer an der Verlosung teilnimmt, erklärt sich damit einverstanden, News von Slanted zu erhalten. Viel Glück!

Julia

Die Verlosung ist beendet und gewonnen haben:

Francisca Roldán Núñez, Berlin
Leander Aßmann, Uhingen
Deborah Braun, Brüssel
Swantje Paul, Kopenhagen

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner wurden soeben per Mail informiert.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Lotteries

Hipster Posters / Verlosung

Limitierte Siebdruckposter von Alejandro Paul und Joe Parker

Diese limitierten Siebdruckposter basieren auf der digitalen Kampagne, die der für seine Schreibschriften bekannte ...

in , , 1 comment

Nächster Artikel

Interviews

Grafische Filmtranskription

Diplomarbeit von Christoph Lohse an der HAW-Hamburg, Department Design

Kann man einen Spielfilm auf ein Blatt Papier bringen?Das war der Ausgangspunkt für die Diplomarbeit von Christoph ...

in , , , 1 comment

Vorheriger Artikel

nicht jetzt! Nr.4 – Teilen

Das studentische Magazin »nicht jetzt!« erscheint nun zum vierten Mal. Diesmal zum Thema »Teilen«. »nicht ...

in , , ,