Wiesergut Designhotel / Saalbach Hinterglemm / Werte und Traditionen neu interpretiert

in ,

Was tun, wenn die Batterie leer und der Kopf dennoch voller Ideen ist, man Frischluft tanken und sich verwöhnen lassen möchte, Lust auf gutes Essen hat, auf den Duft von Natur beim aufwachen, auf gute Architektur und grandiose Umgebung?

Das Design-Hotel Wiesergut hat es uns ermöglicht, in einer kleinen Auszeit über die Gestaltung der Slanted Warschau Ausgabe nachzudenken. Während Hubert Jocham an einem exklusivem Font für die Ausgabe schraubte (»nichts als eine Fingerübung«) schoben Lars Harmsen und Christian Schäfler die Layouts über den Berg.

Als Dank für unsere tolle Zeit im Wiesergut möchten wir ein paar Eindrücke über das Design-Refugium teilen. Das Hotel befindet sich in Hinterglemm, mit direktem Zugang zu einem der größten Skigebiete der Alpen. Im Sommer bieten unzähligen Wandertouren, Mountainbike- und Freeride Trails Ausblick auf die  Ausläufer der Pinzgauer Grasberge sowie den imposanten Gipfeln der Kitzbüheler Alpen und der Hohen Tauern.

Den Bauherren Martina und Josef Kröll ist mit der Kitzbüheler Architektin Monika Gogl und den Handwerkern der Region ein kleines Juwel gelungen. Die Philosophie: Tradition und Heimatverbundenheit wird mit Luxus in puristischem Design gepaart. Das Konzept ist ganzheitlich durchgeführt – vom Schlüsselanhänger bis hin zum Mobiliar welches von Herstellern und Handwerksbetrieben der Region angefertigt wurde. Auch die Erstklassige Kulinarik verwendet Produkte aus der eigenen Landwirtschaft, dem Kräutergarten vor der Haustür und den eigenen Milchkühen – Josef nennt sie liebevoll »meine Girls«.
Insgesamt gibt es 17 Gutshof- und sieben GartenSuiten. Das archaisch anmutende Gesamtbild wird bestimmt durch Materialien wie heimisches Eichen- und Walnussholz, Naturstein, Granit und Schwarzstahl. Ursprünglich als Gutshof erbaut, erfuhr das Gebäude aus dem Jahre 1350 zu Ende des 19. Jahrhunderts durch Gertraud Kröll, der Urgroßmutter des heutigen Eigners, eine Umnutzung für Ferien auf dem Bauernhof. 2011 wurde dann die Transformation des historischen Gutshofs in einen traditionsbewahrenden, modernen Wellness-Resort begonnen und schließlich 2012 eröffnet. Nun präsentiert sich das Hotel als ein Ort der Ruhe und der Kontemplation, wie ein bäuerliches Kloster in Mitten des touristischen Ausverkaufes, wider der Schnelllebigkeit der Zeit. Gut, dass es solche Orte gibt.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Hotel Fox

Raumillustrationen

Herzlichen Dank an Romesh aka Nike für diesen Link! Hotel Fox hat gerade erst eröffnet. Mein Besuch des dänischen ...

in 5 comments

Nächster Artikel

DESIGNPREIS HALLE 2017

Internationaler Designwettbewerb

Nun ist er gegeben: der Startschuss für den Designpreis Halle 2017. Gesucht werden Projekte zum Thema Zeit. Zum ...

in , , , ,

Vorheriger Artikel

Das Buchlabor – über Bücher und Fotografie

was ist das Fotobuch?

Bis zum 16.9.2016 können beim Buchlabor – Institut für Buchforschung (i. gr.) der Fachhochschule Dortmund Beiträge ...

in , , ,