21.02.2013 – 24.02.2013

10. UAMO Kunstfestival 2013 »PLAY TIME«

in , , ,

10. UAMO Kunstfestival 2013 

Von Donnerstag, 21. Februar bis Sonntag, 24. Februar findet zum 10. Mal das UAMO Festival für urbane Kunst statt. In diesem Jahr haben über 50 Künstler bei UAMO-Veranstaltungen in Seoul, Sofia, Rio de Janeiro, Wien, Gyumri, Zürich, Kairo, Valencia und London zum Thema »Play Time« Projekte entwickelt, die in München im Rahmen einer großen Ausstellung im Einstein gezeigt werden. 

Die Ausstellung wird von einem umfangreichen Musik-, VJ-, Workshop- und Veranstaltungsprogramm begleitet: Ausprobieren, wie man im Film Menschen oder Gegenstände verschwinden lässt, erleben, wie man ein Computerspiel entwickelt, oder Nerds zuhören, wenn sie von ihren Leidenschaften erzählen – all das und noch viel mehr erwartet das Publikum beim 10. UAMO-Festival. Und weil nichts dem Motto mehr entspricht als Jacques Tatis »Play Time«, wird dieser Film am Ende des Festivals zu sehen sein.

Das internationale interdisziplinäre Münchner Kunstfestival UAMO wurde 2003 von Johannes Blank gegründet und findet seitdem jährlich in München statt. Eine Jury aus den UAMO e.V.-Mitgliedern wählt die Teilnehmer des jährlichen Festivals aus. 

Das UAMO FESTIVAL richtet sich zum einen an ein Publikum, das zwar grundsätzlich interessiert ist, aber wenig Erfahrung mit den klassischen Begriffen der »Hochkultur« hat. UAMO bietet niederschwellige Veranstaltungen, die es »Neulingen« leicht machen, sich in eine Ausstellung zu wagen. Workshops und ein facettenreiches Begleitprogramm laden ein, selbst praktisch auszuprobieren, was gezeigt wird. 

Zum andern ist UAMO ein Festival für die meist jungen Künstler aus München und aller Welt. UAMO bietet den Künstlern aus aller Welt, sich miteinander zu vernetzen. Bis heute haben mehr als 300 Künstler aus 20 verschiedenen Ländern an UAMO teilgenommen.

Urban Art and Media Organisation präsentiert:
10. UAMO Kunstfestival 2013 – »PLAY TIME«

Wann:
21.02.2013 – 24.02.2013

Wo:
Einstein Kultur, Einsteinstr. 42, 81667 München

Eintritt:
8 Euro 

Programm:

Donnerstag, 21.02.2013
17.00 Uhr – Presseführung durch die Ausstellung
19.00 Uhr – offizielle Ausstellungseröffnung 
21.00 Uhr – Konzert: »Famous Naked Gipsy Circus« (München) mit Live VJ Team 
22.00 Uhr – Party mit DJ Phillinger

Freitag, 22.02.2013
ab 16.00 Uhr – Ausstellung 
17.00 Uhr – Animationsfilm-Workshop: Stop Trick mit Münchner Künstlern und Comiczeichnern
21.00 Uhr – Konzert: Parkwächter Harlekin & Misanthrop: Live-Rap im Doppelpack aus Wien und München (mit Live VJ Team)
22.00 Uhr – Party mit Joe Cut-a-Pult und Misanthrop

Samstag, 23.02.2013
ab 12.00 Uhr – Ausstellung 
13.00 Uhr  Games-Workhop: »Gamelevel sind überall - einfach Games erstellen« mit Künstlern der Kunsthochschule Zürich 
19.00 Uhr – Erzählerin: Ines Honsel (München) erzählt Geschichten
20.00 Uhr – Nerd Nite: »TCE Massa – freie Egoshooter Community«, »Papiertheater«,»Aus dem Tagebuch eines Gameentwicklers«
21.00 Uhr Konzert: VUCK! & Jaques du sac (München) 
22.00 Uhr – Party mit nfo.dj-squad (phone phoenix, Jean Buton). Live Visuals: Ou 

Sonntag, 24.02.2013
ab 13.00 Uhr – Ausstellung 
15.00 Uhr – UAMO Art Battle mit Publikumsbeteiligung und Live-Moderation 
16.00 Uhr – Präsentation der Ergebnisse des Stop Trick Workshops 
17.00 Uhr – Filmvorführung: Jacques Tatis, »Play Time«

www.uamo.info

 

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.