17.08.2012 – 07.09.2012

4560 – Urban Art Show & Meeting

in , ,

4560 – Urban Art Meeting in Saarbrücken
10-jähriges Jubiläum der Graffitiwand am Staden

Bald ist es wieder soweit. Die mit 1.800m² größte zusammenhängende legale Graffiti-Fläche Deutschlands wird vom 24.–26. August einer gestalterischen Rundumerneuerung unterzogen. Internationale Größen aus der Graffiti-Szene und der Illustration, sowie regionale Künstler werden der gesamten Fläche zu einem neuen Erscheinungsbild verhelfen. In Kombination dazu beginnt eine Woche zuvor in der Saarbrücker Stadtgalerie die Ausstellung »4560 – Art Show«, bei der ebenfalls ein breit gefächertes Künstleraufgebot einen Einblick in dessen Arbeiten abseits der Wand gewährt. 

Pressetext:
Vom 24. bis 26. August werden zahlreiche geladene Künstler, anlässlich des zehnten Jahrestages der seit August 2002 legalisierten Fläche am Saarbrücker Staden, großformatige Graffitibilder an der Betonmauer unter der Autobahn 620, gegenüber des Saarbrücker Stadens, gestalten. 

Unter den Künstlern werden sowohl Maler-Pioniere der ersten Generation als auch junge Talente sein, sowohl aus europäischen Großstädten wie Luxemburg, Wien, Brüssel, Lille, Berlin, Hamburg und München als auch heimische Künstler aus dem Saarland.

Vom 17. August bis 7. September präsentiert die Stadtgalerie ein zeitgenössisches Bild dessen, was heute oftmals unter dem Begriff »Urban Art« tituliert wird. Freie Illustration, Grafik, Comic-Kunst, Graffiti und andere Gestaltungsrichtungen verschmelzen zu etwas eigenständigem, was weltweit für Begeisterung und oft hohem Besucherandrang sorgt.


Urban Art Meeting 2012

Vernissage:
Freitag, den 17.8.2012
ab 19.00 Uhr

Ausstellung:
17.8. – 7.9.2012
Di–So, 11–19 Uhr

Wo:
Stadtgalerie Saarbrücken
St. Johanner Markt 24
66111 Saarbrücken

Graffiti-Meeting:
24.8.  –  26.8.2012
14–20 Uhr

Wo:
Mauer gegenüber des Stadens
in Saarbrücken

Mehr Informationen zum Event, sowie weitere Programmpunkte findet Ihr auf Facebook.

Stéphane SEGUIN

Je découvre le site "4560 Urban Art" et je prends contact avec vous pour savoir si il est possible de retrouver des documents photographiques du meeting de graffiti de 2002 à Sarrebrücken ?

J'ai essayé de voir avec le site de "Saargebeat" : mais il n'y a plus de photos...

En vous remerciant de votre attention,

Stéphane Seguin

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.