16.03.2013

Binningen Enlighted

in , ,

Am 16. März 2013 gestalten mehrere tausend Personen in einer gemeinsamen Choreografie mit Taschenlampen eine atemberaubend poetische Lichtinszenierung. Sie bilden zusammen Figuren und große Bewegungen. über ein Hörspiel, das parallel dazu über Radio erzählt wird, tauchen die Besucher in Binninger Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart ein. Dazu werden Gebäude illuminiert und mit der Strassenbeleuchtung gespielt.

Gemeinsam kreieren die Performer “Binningen Enlighted”, ein einmaliges Licht‐Ton‐Spektakel, welches als riesige soziale Szenografie aufgeführt wird. Die Performance wird aus Boden‐ und Vogelperspektive gefilmt und zu einem Kunstfilm verarbeitet.

Anlass für “Binningen Enlighted” ist das 50‐Jahr Jubiläum des Kunstverein Binningen, der diese weit über die Region ausstrahlende Performance zusammen mit dem Institut Innenarchitektur und Szenografie der Hochschule für Gestaltung und Kunst (Fachhochschule Nordwestschweiz) entwickelt hat.

Akteur dieses einmaligen Projektes ist die Bevölkerung selbst. Jedermann, ob Einwohner der Gemeinde oder Besucher aus nah und fern, ist eingeladen, bei “Binningen Enlighted” mitzuwirken und Teil dieses einmaligen Kunst‐Erlebnisses zu werden.

Anmeldung und weitere Infos unter:

www.binningen‐enlighted.ch
www.facebook.com/BinningenEnlighted
www.kunstvereinbinningen.ch

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.