07.12.2012 – 20.01.2013

The Carousel Collection – Triin Tamm

in , ,

Anfang des Jahres eröffnete im Erdgeschoss des Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden der Studioraum 45cbm. Die siebte und letzte schon laufende Ausstellung in diesem Jahr, ist das interessante Projekt The Carousel Collection von Triin Tamm. Mit einem Dia-Projektor zeigt sie eine Sammlung von Arbeiten verschiedener Künstler. 

Triin Tamm veröffentlichte in diesem Jahr gemeinsam mit Rollo Press die diesjährige Edition der New York Art Book Fair, den Bookcatalogtest. Er beruht auf einem Persönlichkeitstest des Schweizer Psychologen Moritz Tramer aus den 50er Jahren. In dem Katalog werden 430 reale und fiktive Buchtitel aufgeführt, aus denen man in verschiedenen Kategorien eine Auswahl trifft und über diese entsteht dann ein Psychogramm des Lesers. 

The Carousel Collection

Pressetext: The Carousel Collection wurde am 11.11.2011 in New York ins Leben gerufen und ist ein fortlaufendes Projekt der estnischen Künstlerin Triin Tamm (geb. 1982). Die Sammlung besteht aus mittlerweile über 100 künstlerischen Beiträgen in Form von Dias und war bereits im Corner College in Zürich (2011), im San Serriffe in Amsterdam (2012), der Kallio Kunsthalle in Helsinki (2012), dem Contemporary Art Centre in Vilnius (2012) und im kim? Contemporary Arts Centre in Riga (2012) zu sehen. Die Präsentation der Arbeiten erfolgt stets über einen klassischen Kodak-Projektor mit Rundmagazin („Carousel“).

Für die Ausstellung im Studioraum 45cbm hat die Kuratorin Regine Ehleiter der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden weitere Künstler aus der Region gefragt, der Sammlung einen Dia-Beitrag hinzuzufügen: Christian Ertel, Antje Günther, Rodrigo Hernández, Armin Linke, Sylvia Maak, Anne-Sophie Stolz und Tobias Wootton.

Triin Tamm
Die Künstlerin Triin Tamm wurde 1982 in Paide, Estland, geboren. Sie lebt und arbeitet in Antwerpen. Anlässlich ihrer Ausstellung "Retrospektive" (2009) im OUI Centre for Contemporary Art in Grenoble erschien ein umfangreiches Künstlerbuch. Triin Tamm arbeitet regelmäßig mit dem Schweizer Verlag Rollo Press (Zürich) zusammen, bei dem zuletzt von Tamm "A Stack of Books as well as it is A Book of Stacks" (2012) erschienen ist. Als Edition zugunsten der Contemporary Artists' Books Conference der NY Art Book Fair 2012 veröffentlichte Triin Tamm in Zusammenarbeit mit Rollo Press ihr neuestes Buch "bookcatalogtest" (2012). Ausgehend von einem Persönlichkeitstest, den der Schweizer Psychater Moritz Tramer in den 1950er Jahren entwickelt hat ("Der Bücherkatalogtest als charakterologisches Prüfmittel. Theorie und Praxis", 1953), entwickelt Tamm einen neuen Test für Erwachsene, bei dem die aufgelisteten Bücher ebenfalls bestimmten lebensweltlichen Kategorien zugeordnet sind. Die Leserinnen und Leser werden dazu eingeladen, eine Auswahl aus einer Liste von Buchtiteln zu treffen und sich durch die beigefügten Anweisungen selbst - oder andere - zu testen.

The Carousel Collection

Wann:
07.12.2012 – 20.01.2013

Wo: 
Studioraum 45cbm
c/o Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
Lichtentaler Allee 8a
76530 Baden-Baden

www.kunsthalle-baden-baden.de

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.