cheap eyeglasses https://eyeweardock.com/shop/eyeglasses/

07.01.2016 – 31.03.2016

Die Schönsten deutschen Bücher 2016 / Förderpreis für junge Buchgestaltung – Call for entries

in , ,

Die Stiftung Buchkunst feiert Geburtstag! 50 Jahre im Einsatz für das schöne Buch. Viele Schönste sind in der Vergangenheit durch die Hände der Stiftung gegangen. Wir freuen uns im Jubiläumsjahr ganz besonders darauf, wieder die 25 Schönsten deutschen Bücher und die drei Förderpreise zu suchen, zu finden und sie hochleben zu lassen. Denn die Bücher, hervorragend in Konzeption, Gestaltung und Produktion, sind natürlich auch im Jubeljahr der Kern aller Stiftungsaktivitäten.

Die Stiftung Buchkunst mit Sitz in Frankfurt am Main und Leipzig begleitet kritisch die deutsche Buchproduktion mit dem Ziel, die Qualität des Buchs in technischer und künstlerischer Hinsicht zu fördern. Das Gebrauchsbuch steht dabei im Mittelpunkt. Hauptaufgabe der Stiftung ist der Wettbewerb Die Schönsten deutschen Bücher. Eine von der Stiftung berufene, unabhängige Fachjury prüft die Bücher des aktuellen Jahrgangs nach Konzeption, Gestaltung, Satz, Druck, Bild und Einband und vergibt die Auszeichnungen.

Der Wettbewerb richtet sich an Verlage, Buchgestalter und die produzierenden Betriebe. »Die Schönsten deutschen Bücher 2016« zeichnen eine festgelegte Anzahl von 25 Büchern aus. Diese sind gleichzeitig die Nominierungen für den mit 10.000 Euro dotierten »Preis der Stiftung Buchkunst«, der für das allerschönste deutsche Buch vergeben wird. Eingereicht werden können Neuerscheinungen der Jahre 2015 und 2016 (Erscheinungsdatum: 01.04.2015 – 31.3.2016). 

Einsendeschluss ist der 31. März 2016 

»Förderpreis für junge Buchgestaltung 2016«

Zudem vergibt seit 1989 die Stiftung Buchkunst in Kooperation mit der BKM (Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien) den Förderpreis für junge Buchgestaltung mit außergewöhnlichen Ideen zu gedruckten Büchern. Angefacht durch die digitalen Publikationsmodelle nehmen die Bedeutung gelungener Gestaltungskonzeptionen und eine medienkritische Auseinandersetzung mit der Buchform und der Buchstruktur zu. 

Der »Förderpreis für junge Buchgestaltung« will außergewöhnliche, neue Ideen zu gedruckten Büchern oder hybriden Buchformen – und damit Entwicklungen im Medium Buchgestaltung – aufspüren und Buchimpulse für morgen sowie Qualitätskonzepte von heute sichtbar machen. Der Preis (insgesamt 6.000 Euro) ist dreiteilig und mit je 2.000 Euro dotiert. Die drei Preisträger-Bücher werden im Katalog des Wettbewerbs »Die Schönsten deutschen Bücher 2016« ausführlich dokumentiert. 

Die Jury der »Förderpreise für junge Buchgestaltung« bewertet nach Gesamteindruck, Konzeption, grafische Gestaltung, Typografie und Bild. Dabei geht nicht um die technische Realisierung, sondern um die Idee! Studentische Arbeiten sind herzlich willkommen!

Einsendeschluss ist der 31. März 2016  

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.