09.03.2017 – 11.03.2017

EDCH – EDITORIAL CHANGES / INCH – INFOGRAPHIC CHANGES

in ,

Europas größte Editorial-Design-Konferenz EDCH wandelt sich mit ihrem Objekt der Begierde und bleibt doch der Treffpunkt für Magazinmacher und alle, die schon immer mehr über das Leben zwischen den Seiten wissen wollten: für Art Direktoren und Designer, für Journalisten und Storyteller, für Fotografen, Infografiker und Illustratoren, für Verleger, Drucker und alle anderen Zeitschriftenfans. Zusammen mit der EDCH findet in der Alten Kongresshalle in München die INCH, Europas größte Infografik-Konferenz, statt.


Horst Moser, Kurator der EDCH und INCH über die Konferenz: »Editorial Changes! (EDCH, ehemals QVED) – In den nächsten 10 Jahren wird sich die Medienwelt so stark verändern wie seit 500 Jahren nicht mehr. Das politische Spektrum von links bis rechts reagiert auf die Herausforderungen mit nostalgischen Tröstungen: Zurück zu den überschaubaren Strukturen. Kaum jemand ist in der Lage das große Zukunftsgemälde vorzustellen. 

Die Editorial-Konferenz ED:CH (ehemals ›QVED‹) versucht auf ihrem Gebiet den großen, ganzheitlichen Bogen aufzuspannen. Es geht nicht mehr – wie in den 4 vorangegangenen Konferenzen – allein um Gestaltung. 2017 ist der Start für die Erweiterung des Themenspektrums – es geht um Form UND Inhalt ebenso wie um Theorie und Praxis. Zu den Art-Direktoren, Infografikern, Typografen, Fotografen und Illustratoren kommen nun auch Konzeptioner, Medienforscher, Blattmacher, Journalisten, Drucker und Verleger aus aller Welt. Mehr als 70 Sprecher präsentieren Ihre Ideen und Konzepte, veranstalten Workshops und zeigen in Ausstellungen spektakuläre Arbeiten. EDCH und INCH (Infografik Changes) sind die größten Konferenzen zu diesen Themen in Europa: Inspiration pur. 

Alle Vorträge im großen Saal der Alten Kongresshalle in München werden simultan vom Deutschen ins Englische (und umgekehrt) übersetzt. Gastland ist in diesem Jahr Korea. In mehreren Vorträgen wird ein Einblick in die koreanische Typografie und Zeitschriftengestaltung vermittelt.«

INCH – INFOGRAPHIC CHANGES! (ehemals QVIG) 

Die Welt wird immer komplizierter – wir machen sie einfach. Mit Erklärgrafiken, Flowcharts und Piktogrammen erschließt das Auge dem Gehirn einfache Wege, komplexe Sachverhalte zu verstehen. Im letzten Jahr als kleine Schwester der Editorial-Design-Konferenz geboren, war sie sogleich Europas größte Infografik-Konferenz. INCH ist die konsequente Fortsetzung – jetzt an zwei Vormittagen die gesamte Welt der Zeichensprachen erleben.

Das komplette Programm für EDCH und INCH findet ihr hier.
Während der Konferenz werden Workshops zu veschiedenen Themen angeboten. Über die Workshops sowie deren Kosten erfahrt ihr hier mehr.

Tickets

3-Tage-Ticket (EDCH + INCH) 610,- Euro
(tgm-Mitglieder 510,- Euro, Kooperationspartner 560,- Euro,
Studenten 140,- Euro)

EDCH-Ticket 420,- Euro
(tgm-Mitglieder 360,- Euro, Kooperationspartner 390,- Euro,
Studenten 130,- Euro)

INCH-Ticket 230,- Euro
(tgm-Mitglieder 190,- Euro, Kooperationspartner 210,- Euro,
Studenten 70,- Euro)

EDITORIAL DESIGN CONFERENCE

Wann? 9.–11. März 2017
Wo? Alte Kongresshalle in München

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.