07.04.2011

Galeria Autonomica – Ausstellung und Magazin

in , ,

Die Galerie Autonomica, 2008 von Christoph Pankowski und Christian Minke gegründet, verfolgt die Idee, Künstlern eine Plattform abseits des Mainstream der Galerien-Szene zu bieten. »Sie selbst ist keine Galerie, sie findet sich in Offspaces. Sie ist weiterhin bereit in ihrem Sinne zu erziehen. Galeria Autonomica als Form der Kunsterziehung. Sie möchte weiter wachsen und weiter sammeln, weiter Raum sein und Plattform geben.«

In diesem Sinne erscheint nun in Zusammenarbeit mit Melville Brand Design ein Ausstellungs-Magazin (München, April 2011). Das digital-gedruckte A4 Magazin stellt die Galleria nebst aller beteiligten Künstler vor. Mit einer Spraydose wurden die Deckblätter veredelt, so ist jedes einzelne der Galleria Autonomica Magazine eine auf 150 Stück limitierte und Hand-veredelte Ausgabe. – Das Magazin gibt es nur in den jeweiligen Ausstellungen der Galeria Autonomica. Die nächste, für die am Donnerstag (den 07.04.2011) ein Stadt-Loft ab 18 Uhr zur »24 Stunden Galerie« wird, findet in München statt.

In der aktuellen, ersten, Ausgabe sind Clara Reuter, Retch, Sebastian Wandl, Mr. Jones, Eliot, Nomad, Pisa73, Czarnobyl, EMESS, Pabo, INK-A-ZOID, TRYONE, Johannes König und Lou Jaworski vertreten. Außerdem sind die Fotostrecke von und das Interview mit Christian Minke – die auch im aktuellen Slanted Magazin zu finden sind – abgedruckt.

Vernissage der nächsten Ausstellung: Donnerstag, 07.04.2011 ab 18:00 Uhr

Adresse: Landwehrstraße 63, Ecke Paul-Heyse-Straße

Musik gibt es von Dusty [Jazz&Milk], Silla Resisdanse, Cocolores, PILOT, Casimir, Felix Lupus und skin and bones.












Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.