15.06.2015 – 15.10.2015

Gute Gestaltung 16 – Wettbewerb des DDC

in , , ,

Ab sofort sind Gestalter aller Fachbereiche dazu aufgerufen, ihre Arbeiten im Wettbewerb GUTE GESTALTUNG 16 des Deutschen Designer Club e.V. (DDC) einzureichen. Zum 16. Mal sucht der DDC herausragende Produkte und Arbeiten, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz erschienen sind. Messen Sie sich im Vergleich guter Gestaltung, neuer Ideen und innovativer Produkte.

Teilnahmebedingungen und Kategorien:
Generell berechtigt am Wettbewerb GUTE GESTALTUNG teilzunehmen sind Hersteller, Gestalter, Designer, Unternehmer, Architekten, Agenturen, Entwickler, Konstrukteure, Anbieter von Kommunikationsdesign und ebenfalls Studierende.

Im Wettbewerb können Arbeiten aus den Jahren 2014 und 2015 eingereicht werden die für die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt wurden und in einem dieser Märkte erschienen sind. 

Bewertet wird in den 10 Kategorien: Produkt; Digital Media, Film, Markenkommunikation, Raum/Architektur, Unternehmenskommunikation, Geschäftsberichte, Excellent Arts, Corporate Design, Zukunft.
Online Anmeldung, Termine und Teilnahmegebühren:

Earlybird-Tarif bis 31. August: 295 € (zzgl. MwSt.) 
Normalpreis bis 30. September: 345 € (zzgl. MwSt.)
Späteinreicher bis 15. Oktober: 395 € (zzgl. MwSt.)
Studentenarbeiten bis 30. September: 117,02 € (zzgl. MwSt.)
Preisverleihung: 4. Dezember 2015

Online Einreichung unter gutegestaltung-ddc.de


Abbildungen des Wettbewerbs GUTE GESTALTUNG 15, Copyright DDC 2015

Gast

Viel zu teuer.

Früheinreicher: 295 € plus 19 % MwSt. plus, falls man gewinnt, eine sogenannte »Publicity-Pauschale« von 1.150 € plus MwSt. --- das macht für Früheinreicher nur 1.719,55 € inkl. MwSt.

Gast

Ist es doch noch nicht jedem klar, das solche „Auszeichnungen“ aus der Werbe- und Designszene nicht verliehen werden, sonder zu kauft sind?

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.