10.04.2013 – 14.04.2013

Pictoplasma Berlin

in , , ,

Im April 2013 findet das Pictoplasma Festival für Character Design in Berlin statt, vollgespickt mit u.a. Ausstellungen, Filmvorführungen und Workshops. Genauere Infos zu den Rednern Programmpunkten und Events gibt es ab Januar 2013, bis zum 18. Januar kann man sich auch noch für die günstigen Early Bird Tickets registrieren.

Pressetext: Im April 2013 kommt das weltweit renommierte Festival für figürliche Gestaltung und Character Design wieder nach Berlin, mit einem dichten Programm von Vorträgen und Animationsfilm-Programmen im Babylon, einer Vielzahl von Ausstellungen, dem Character Lab mit Workshops und einer Reihe von Performances und Parties.

Als übergreifendes Thema der diesjährigen Ausgabe, WHITE NOISE – CHARACTER EMPHASIS, rückt das Festival jene Strategien figürlicher Gestaltung in den Vordergrund, die auf die Fähigkeit der Characters setzen, maximale Empathie hervorzurufen. Dieser Fokus auf eine non-narrative und emotionale Verbindung zum Betrachter wird als künstlerische Strategie gedeutet, Werbemechanismen des Brandung und von Maskottchen zu besetzen und zu unterwandern. Als Virus im andauernden visuellen Wettbewerb um Aufmerksamkeit versuchen Kreative, mit ihren Figuren das Weiße Rauschen der Bilder zu unterbrechen.

Die Conference zeigt Präsentationen und Vorträge von einigen der herausragendsten Künstler, Illustratoren und Designer, deren Arbeiten die Grenzen figürlicher Gestaltung ständig erweitern. Zu den Rednern zählen Pop Surrealist Jeff Soto aus Kalifornien; die Illustratorin Olimpia Zagnoli aus Mailan; das Urban Arts Duo Low Bros aus Hamburg/Berlin; Geneviève Gauckler, Star der Illustration aus Paris; Felt Mistress aus England, die einzigartige Kreaturen aus Filz schafft; und Jon Burgerman, der unangefochtene Meister des Doodling aus Nottingham, derzeit wohnhaft in Brooklyn.

Neue Animationsfilm-Programme führen einmal um die Welt, mit innovativen und erfrischenden Beiträgen von Studios und Filmemachern, die in Diskussionsrunden zu ihren Filmen Auskunft geben.
Der begleitende Character Walk führt durch über 20 Projekträume, Galerien und Ausstellungsorte im Herzen der Stadt, mit Shows von vielen der Redner und anderen Künstlern. Eine Residency bietet einem aufstrebenden Talent Gelegenheit zur Ausstellung als Teil des Rundgangs.

Das Character Lab ist der Ort wo Künstler und Teilnehmer interagieren. Redner und Filmemacher geben ihr Wissen und Können in konzentrierter Atmosphäre weiter. Fokussierte Workshops und offene Jam Sessions erkunden die Arbeit in verschiedenen Medien und laden alle dazu ein, selbst Hand anzulegen.

Der einmalige Mix aus Vorträgen, Animationsfilmen, Ausstellungen, Workshops und Parties ist das Forum für inspirierende Begegnungen von Professionellen im Bereich des Graphik und Motion Design, der Illustration und der Urban Arts. Das Programm vermittelt Inspiration und Anregungen von der Avantgarde gegenwärtiger visueller Kreation.

Pictoplasma Berlin 2013

Wann:
10.04.–14.04.2013

Wo:
Filmtheater BABYLON
Rosa-Luxemburgstr. 30
10178 Berlin-Mitte
sowie mehr als 20 weitere Ausstellungsorte

Festival Ticket:
Early-Bird 150 € (bis 18.1.2013), danach 230 € –  Hier geht’s zur Registrierung

 

Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Der Inhalt des Formulars wird durch einen externen Dienst (Mollom) auf Spaminhalte überprüft (Datenschutzrichtlinien)