01.03.2012 – 31.03.2012

Polarama – Rund um das Sofortbild

in ,

In Schwäbisch Gmünd können sich Freunde der Polaroid Fotografie ab dem ersten März auf der Polarama treffen. In der foto-grafik-art gallery findet eine Ausstellung zum Thema Polaroid statt. Neben Arbeiten von Hella Krauss, Roland Schmitt, Klaus Wolfer, Gerd Spreng, Jens Werlein, John Gilliland (NYC), Anna Campanelli (NYC) und anderen, können auch Besucher ihre persönlichen Fotos mitbringen und ausstellen. Außerdem wird es eine Ausstellung alter Kameras geben, eine Tausch- und Infobörse, einen Workshop inklusive Test der neuen Impossible Filme, einen Büchertisch und eine Filmpräsentation. 

Pressetext: Öffentlicher Aufruf! Wer noch alte Sofortbildkameras, abgelaufene Filme oder Zubehör findet, bitte zur Ausstellung mitbringen. Polariodfotos, seien sie auch noch so belanglos, unscharf oder peinlich – bitte mitbringen und ausstellen. Am Ende der Ausstellung erhalten sie alles zurück. Sie können ihre Kameras oder Bilder auch provisionsfrei verkaufen, tauschen oder verschenken. 

Polarama
01.03. – 31.03.2012

Donnerstag 1. März 2012 / 19.00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung, Vortrag »Dr. Land und Polaroid«, Filmpräsentation »Magische Momente«.
Ständige Ergänzung der Ausstellung durch Besucher. Büchertisch. Tausch- und Infobörse.

Freitag 2. März 2012 / 19.00 – 22.00 Uhr
Ausstellung Fotos, Kameras, Film. Ergänzung der Ausstellung durch Besucher. Büchertisch. Tausch- und Infobörse.

Samstag 3. März 2012 / 19.00 – 22.00 Uhr
Ausstellung, Fotos, Kameras, Film. Ergänzung der Ausstellung durch Besucher. Büchertisch. Tausch- und Infobörse.
Termin Workshop nach Anmeldung ab 5 Personen, Beitrag 20 Euro.

Bis Ende März / Jeden Mittwoch 18.00 – 20.00 Uhr 
Pola Talk und Tausch

Fr. 31. März Finissage / ab 18.00 Uhr
Mit Abbau der Ausstellung und Abholung der Kameras und Besucherfotos.

Ort
foto-grafik-art gallery
Marktplatz 30b
Schwäbisch Gmünd
Zugang über Mühlbergle / Nikolausgasse

Weitere Infos
www.foto-grafik-art.de

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.