16.04.2015 – 02.07.2015

Projektil 2015 – Vorlesungs- und Workshopreihe der Bauhaus-Universität Weimar

in , , ,

PROJEKTIL ist eine internationale, von Studenten initierte Vorlesungs- und Workshopreihe an der Bauhaus-Universität Weimar. Seit 2007 versteht sich PROJEKTIL als eine Plattform des kreativen Austausches, die Raum für Ideen und Inspiration bietet. Neben Vorträgen verschiedener Persönlichkeiten aus Kunst und Design, werden auch mehrtägige Workshops für interessierte Studenten aller Fakultäten angeboten, die Einblick in die künstlerische Arbeitsweise und die Denkprozesse der Vortragenden geben sollen. Die Anmeldung zur Teilnahme an den Workshops erfolgt über die offizielle PROJEKTIL-Website.

Die Anmeldung zur Teilnahme an den Workshops erfolgt 
über die PROJEKTIL Website www.projektil.org

Los geht es bereits am 16.04.2014 mit Fraser Muggeridge, der sowohl einen Vortrag als auch einen Workshop hält. Dann folgen weitere tolle Termine bis Anfang Juli 2015. Alle Details im Folgenden:

FRASER MUGGERIDGE
Vortrag und Workshop

Vortrag: Do. 16.04.2015
20:00 Audimax

Theoriestunde: Do. 16.04.2015
über Typografie und Satz
16:00 
Marienstraße 1b, 101

Workshop: Fr. 17.04. - 18.04.2015
10:00 
Marienstraße 1b, Lithowerkstatt

Fraser Muggeridge ist Grafiker und Lehrer. Das gleichnamige Studio hat seinen Sitz in London. Dort werden Publikationen, Ausstellungskataloge, Plakate, Werbematerialien und Websites für verschiedenste Künstler und Organisationen angefertigt. Er ist Mitinitiator und Tutor der Typography Summer School, eines einwöchigen Workshops rund um Typografie in London. Zudem hielt er bis zum 9.2.2015 den Weltrekord für den größten vergrößerten Buchstaben mit 12.288 Punkt.

  

VIKTORIA BINSCHTOK
Vortrag

Vortrag: 23.04.2015
19:00 Audimax

Die Fotografie im Zeitalter ihrer globalen Verfügbarkeit steht im Mittelpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung von Viktoria Binschtok. Das digitale Zeitalter hat unseren Umgang sowie unser Verhältnis zum Medium gravierend verändert. Im inzwischen überwiegend screen–basierten Alltag finden Informationen vor allem über Bilder Einzug in unser Verständnis der Welt. In ihren Arbeiten untersucht die Künstlerin verschiedene Aspekte der Repräsentation von Fotografie und deren komplexes Verhältnis zur gefühlten Wirklichkeit. Hierbei bedient sie sich gleichberechtigt aus Vorgefundenem sowie eigenem Fundus.

JORGE CHAMORRO
Vortrag & Workshop

Vortrag: Fr. 08.05.2015
20:00 Audimax

Wokshop: Sa. 09.05. - So. 10.05.2015
10:00 
Marienstraße 1b

Neben seiner Tätigkeit als Gestalter und Grafiker im eigenen Design–Studio in Berlin ist der gebürtige Spanier Jorge Chamorro Initiator und Lehrkraft eigener Kurse und Workshops. Darüber hinaus arbeitet er an künstlerischen Projekten, bei welchen er sich hauptsächlich mit dem Thema der Collage, sowie deren Potential und Möglichkeiten beschäftigt. Seine Arbeiten wurden bereits mehrmals national sowie international veröffentlicht und ausgestellt.

STUDIO DEEPTHROAT
Vortrag & Workshop

Vortrag: Do. 14.05.2015
20:00 Audimax

Workshop: Fr. 15.05. - Sa. 17.05.2015
10:00 
Marienstraße 1b 

Deep Throat ist ein kleines, unabhängiges Grafik–Design Studio, welches derzeit seinen Sitz in Prag hat. Das Studio wurde 2011 von Zdeněk Kvasnica und Jozef Ondrík als eine Art Plattform für Zusammenarbeit und Diskussion gegründet, in der Problematiken als Ausgangspunkt für die Entwicklung von neuen Konzepten, Strategien und visuellen Eindrücken dienen. Hieraus resultieren unterschiedlichste, multimediale Arbeiten. In Kollaboration mit anderen Studios organisiert Deep Throat zudem Veranstaltungen, Vorträge, Präsentationen und Workshops. 

CHRISTINA GRANSOW
Vortrag & Workshop

Vortrag: Do. 28.5.2015
20:00 Audimax

Workshop: Fr. 29.05. - So. 31.05.2015
10:00 
Marienstraße 1b

Christina Gransow studierte Illustration an der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften, wo sie seither lebt und arbeitet. Ihre Illustrationen sind geprägt von einem farbenfrohen und spielerischen, den- noch grafischen Stil mit Wiedererkennungswert. Publiziert wurden ihre Arbeiten bereits in zahlreichen Magazinen wie The New York Times, Brand eins, ZEIT Campus, NEON, GQ, The Weekender und Baumeister. 

THINK WORK OBSERVE
Vortrag & Workshop

Vortrag: Do. 04.06.2015
20:00 Audimax

Workshop: Fr. 05.07. - So. 07.06.2015
10:00 
Marienstraße 1b

Think Work Observe ist ein Grafik–Design Studio aus Udine (Italien), gegründet im Jahr 2011 von Piero Di Biase und Alberto Moreu. Sie arbeiten an verschiedenen Projekten im Bereich von Werbung, Kultur und Editorial mit einem starken Fokus auf Typografie. Ihre eigenen, oft individuell auf Kunden zugeschnittenen, Schriften sind international bekannt und wurden bereits in zahlreichen Publikationen und Blogs veröffentlicht.

BAPTISTE VIROT
Vortrag & Workshop

Vortrag: Do. 11.06.2015
20:00 Audimax

Workshop: Fr. 12.06. - So. 14.06.2015

Der Französische Illustrator Baptiste Virot, welcher 2012 seinen Abschluss an der Kunstgewerbeschule in Straßburg absolvierte, ist vor allem für seine surrealen Handzeichnungen und Illustrationen bekannt, voller Fantasie, komischer Charaktere und greller Farben. Er arbeitet mit traditionellen Drucktechniken wie Siebdruck, Risographie etc. Virot lebt und arbeitet momentan in Brüssel. 

QIU YANG
Vortrag & Workshop

Vortrag: Do. 18.06.2015
20:00 Audimax

Workshop: Fr. 19.06. - So. 21.06.2015
10:00 
Marienstraße 1b

Der in Beijing geborene und mittlerweile in Amsterdam lebende Fotograf bewegt sich gekonnt zwischen angewandter und künstlerischer Fotografie. Seine klare und stringente Bildsprache, seine Affinität zu Technik und die präzise Verwirklichung seiner Ideen lassen sich nahtlos in verschiedenste Bereiche transportieren. So arbeitet er vor allem in den Bereichen Print, Web und Editorial. Zu seinen Kunden zählen KENZO, Vogue, Dior, The Gentlewoman, die Süddeutsche Zeitung, Volkswagen sowie das COS Magazine. 

CATALOGUE
Vortrag

Vortrag: 25.06.2015
20:00 Audimax

Catalogue ist ein in London und Leeds beheimatetes multidisziplinäres Grafik–Design Studio, welches im Jahr 2011 von Tom Pratt und Oliver Shaw gegründet wurde. Sie arbeiten im Auftrag von Kunden, aber auch an selbst initiierten Projekten, verankert in den Bereichen Visuelle Identitäten, Web–Design, Print–Medien, sowie Art–Direction sowie Publizisitk im kulturellen und kommerziellen Sektor. Catalogue sind ebenfalls Gründer des populären Grafik-Design Blogs Back Catalogue mit über 50.000 Followern. 

ALARIC GARNIER
Vortrag & Workshop

Vortrag: Do. 02.07.2015
20:00 Audimax

Workshop: Fr. 03.07. - So. 05.07.2015
10:00 
Marienstraße 1b

Alaric Garniers oft kollaborative Arbeiten bewegen sich zwischen Grafik–Design, Type- Design, Hand–Lettering, Sign–Painting und Editorial–Design im kulturellen Bereich. Nach seinem Grafik–Design Studium an der School of Fine Arts in Lyon erlernte er das Handwerk des Sign–Paintings bei Sean Barton in Seattle. Unter anderem hat er bereits für das John Morgan Studio in London sowie Maquette & Mise en Page in Paris gearbeitet. Seit 2014 betreibt er sein eigenes Studio in Paris. 

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.