25.02.2016 – 27.02.2016

QVED 2016 – QUO VADIS EDITORIAL DESIGN

in ,

Eine Geschichte ist eine Geschichte ist eine Geschichte ist eine Geschichte? Während aus Zuhörern Leser wurden und aus Lesern User, mussten sich die Erzähler immer wieder neu erfinden. Von der beweglichen Natur des Editorial Designs, immer neuen Erzählformen und dem Blick nach nebenan.

Auf der vierten internationalen Editorial Design Konferenz präsentieren Macher weltweite Trends genauso wie überraschende Gegenbewegungen und immer wieder überzeugende Transformationen ins Heute. Unter dem Titel »Quo Vadis Editorial Design?«, kurz QVED, berichten Gestalter, Journalisten und Verleger über ihre aktuelle Arbeit, geben Einblicke in gelungene und gescheiterte Projekte und zeigen Beispiele von anderen, die sie begeistern. Die größte europäische Konferenz zum Thema Editorial Design ist mehr als eine Konferenz von und für Blattmacher: Inspiration pur für Gestalter.

Schwerpunkte 2016

_ Text küsst Gestaltung: Zusammenarbeit zwischen Redaktion und Grafik
_ Wandel küsst Tradition: Die Transformation des Digitalen
_ München küsst die Niederlande: Editorial Design nebenan – ein Blick ins Partnerland der Münchener Designwoche 2016

Außerdem

_ Sessions zu Magazinfotografie und Illustration
_ Drei einzigartige Ausstellungen: 

NIGEL HOLMES GRAPHICS THAT EXPLAIN.
LOTS OF RESEARCH AND FUN.

ILLUSTRIERTEN-IKONEN

BASELINE

_ Workshops zu Infographic und Editorial Design
_ Vorträge von Debbie Millmann, Gail Bichler, Park Porter, Francesco Franchi, Michael Hopp und vielen mehr ...

Kuratiert und moderiert von Boris Kochan, Horst Moser und Steven Watson. Die gesamte Konferenz wird sowohl Deutsch – Englisch als auch Englisch – Deutsch simultan gedolmetscht.

www.qved.de

Konferenzzeiten QVED:

Donnerstag, 25. Februar 2016
ab 9.00 Uhr Registrierung 
10.00 Uhr – 20.00 Uhr Konferenz
(Pause für Mittagessen)

Freitag, 26. Februar 2016
ab 9.00 Uhr Registrierung
10.00 Uhr – 18.30 Uhr Konferenz
(Pause für Mittagessen)

Samstag, 27. Februar 2016
ab 9.00 Uhr Registrierung
15.00 Uhr – 21.00 Uhr Konferenz

Samstag ab 21.00 Uhr Food Magazines / Food Contest und Party 

Location:

Alte Kongresshalle
Theresienhöhe 15
80339 München

NEU in diesem Jahr:

QVIG, die kleine Schwester der QVED, ist als Halbtageskonferenz auf Infografik im Editorial Design spezialisiert. Samstag Vormittag, als Einzel- oder Kombiticket buchbar. Die kleine Schwester-Konferenz QVIG kuratieren Prof. Michael Stoll und Boris Kochan. 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.