20.01.2012 – 29.01.2012

Rotation Reflexion, Repetition, Repetition.

in , , ,

Mota Italic startet mit »Rotation Reflexion, Repetition, Repetition.« ins neue Jahr. In der Ausstellung werden  44 individuelle typografisch experimentelle Muster gezeigt, die von Studenten der Visuellen Kommunikation an der UdK Berlin erstellt wurden. Sie findet in der Mota Italic Gallery (Schliemannstraße 34) in Berlin statt. Am Freitag, den 20.01., wird die Médissage gefeiert und Freigetränke gibt’s ab 18:00 Uhr.

Wer bei der nächsten Ausstellung von Mota Italic dabei sein möchte, hat übrigens jetzt die Chance: für die kommende Ausstellung »New Vintage Digital Vernacular Letters« werden noch Fotos gesucht. In die Auswahl kommen interessante typografische Funde von Typophilen aus der ganzen Welt. Einsendeschluss ist am 25. Januar. Die Ausstellung wird dann den ganzen Februar und März laufen. Mehr Infos zur Teilnahme gibt’s hier.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.