18.04.2015

see conference #10

in , , ,

Am 18. April 2015 findet die 10. see-Conference – »Die Konferenz zur Visualisierung von Information« in Wiesbaden statt. Auf einer der größten Design-Konferenzen in Deutschland werden neue Ansätze in Design, Kunst, Architektur, Philosophie, Wissenschaft und Technologie von Sprechern wie Teddy Cruz, Daisy Ginsberg, Van Bo Le-Mentzel, Francesco Franchi und Koichiro Tanaka vorgestellt.

 

 

Die Konferenz ist als Branchentreff der Kreativszene fest etabliert. Seit ihrer Erstauflage 2006 verfolgen Jahr für Jahr bis zu 800 Besucher die see-Conference. Neben dem Soziologen Prof. Dr. Harald Welzer als Keynote-Speaker werden international renommierte Sprecher Ideen zu Design und Nachhaltigkeit offerieren: Synthetische Biologie als Designdisziplin, Architektur als Aktivismus oder nonlinearer Journalismus sind nur einige dieser Themen.

DAS PROGRAMM FÜR DEN TAG

Los geht’s an beiden Tagen um 11 Uhr, um 10 Uhr öffnen wir die Tore. Das komplette Programm wird kontinuierlich mit Detailinformationen aktualisiert. Der Workshop am Sonntag findet in der Agentur bei Scholz & Volkmer statt. Willst Du hierzu informiert werden, dann registriere dich einfach für unseren Newsletter.

SAMSTAG: SEE-CONFERENCE, SCHLACHTHOF

11:00 BEGRÜSSUNG, MICHAEL VOLKMER
11:20 KEYNOTE, PROF. DR. HARALD WELZER
12:00 FRANCESCO FRANCHI
12:40 PAUSE
14:00 KOICHIRO TANAKA
14:40 VAN BO LE-MENTZEL
15:20 TEDDY CRUZ
16:00 PAUSE
17:00 ALEXANDRA DAISY GINSBERG
17:40 - TBA
2
1:00 SEE PARTY

SONNTAG: WORKSHOP, AGENTUR SCHOLZ & VOLKMER

11:00 BEGRÜSSUNG, PETER POST
11:20 WORKSHOP*
16:00 FINALE

Zeitgleich findet eine Ausstellung junger Kreativer und am nächsten Tag das see-Camp mit Workshops statt, bei denen die Themen des Vortages in kleiner Runde vertieft und mit den Referenten der see#10 diskutiert werden können. 

Weitere Informationen zur Konferenz gibt es hier
see-conference.org

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.