17.10.2009

SUMMA SUMMARUM

in , , ,

»Summa Summarum« ist eine Draw-it-yourself Poster Ausstellung.

Für eine Nacht sind alle Ausstellungsbesucher eingeladen eigene Plakate, direkt an der Wand der Galerie in der sie im Laufe des Abends ausgestellt werden, zu gestalten. Papier und Stift dienen als Material und liegen bzw. hängen in der Galerie bereit.

Die Diversität der Exponate wächst stetig mit der Zahl der Besucher und lässt auf diese Weise spielerisch ein Ganzes entstehen, das die Grenze zwischen Besucher und Künstler aufhebt. Alle Anwesenden sind essentieller Teil der Ausstellung, die erst durch die Fülle der an diesem Abend entstehenden Arbeiten geformt wird. Ein farbenfrohes Kollektiv-Experiment zum selber malen.

Alle an diesem Abend gestalteten Plakate können für einen guten Zweck meistbietend direkt in der Galerie erworben werden.
Der symbolische Eintrittspreis von 2,30€ wird, wie alle anderen Einnahmen, an die »Deutsche Kinderkrebsstiftung« gespendet, um kranke Kinder und deren Familien zu unterstützen.

Akustisch begleitet von NiceTry, IR & Harry Bird.

Freunde, Familie und Filzstifte sind herzlich willkommen.

Sa. 17. Okt. 2009, start 19Uhr, open end
BOULEVARD PARABOL
Adalbertstraße 4
10999 Berlin
www.boulevardparabol.de
www.zweidrei.eu/summasummarum

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.