02.09.2011

Typeradio presents: Now we are talking Festival

in , ,

Am 2. September wird der Hafen von Den Haag für 12 Stunden zum Gelände des Now we are talking Festivals.

Im Gegensatz zu den Dark-Talks, die Typeradio ab und zu veranstaltet, gibt es bei diesem Event sehr viel sehen – und zu tun: Bands wie Legowelt, Supercity und Jacq Palinckx treten auf, Workshops finden statt und Filme werden gezeigt.

Die “Talks”, die Typeradio ausmachen, kommen allerdings nicht zu kurz: Wim Crouwel, Strange Attractors, Vincent Van Baar, Experimental Jetset, Erik Van Blokland, Lust, Type Freaks und O.K. Parking werden auf der Hauptbühne sprechen. Und an der Bar werden in 321 Sekunden kurzen “Typeshorts” Präsentationen von unterschiedlichsten Leuten gehalten.

Eintritt zum Festival ist kostenlos. Für die Workshops muss man allerdings bezahlen. In einem Special Package kann man für 50 Euro an den Workshops teilnehmen und erhält eine Special Box mit 4 unveröffentlichten Interviews mit Gerrit Noordzij, Adrian Frutiger, Ed Benguiat und Wim Crouwel. Außerdem im Paket enthalten: bisher unveröffentlichte Musik. Insgesamt gibt es nur 250 dieser Pakete, also am besten gleich anmelden!

Weitere Infos zu Camping, Surfen (ja, das geht auch; gleich nebenan liegt einer der besten Surf Spots Hollands) etc. gibt auf der Website.

Now we are talking Festival
The New Free Open Air Summer Type & Design Festival

Freitag, 02.09.2011
12 bis 24 Uhr
Im Hafen von Den Haag

Gast

.....kann mir jemand sagen wie die verwendete schrift fuer das plakat heisst?

Jean-Marc

astrein! ich zieh mir mal den autobahn workshop rein... bin mal auf die vinyls gespannt!

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.