15.05.2014 – 17.05.2014

TYPO Berlin 2014 – ROOTS

in , ,

Im Herzen Berlins wird Mitte Mai wieder Europas größte Designkonferenz TYPO Berlin stattfinden. Die rund 1500 Teilnehmer werden Gelegenheit haben sich auszutauschen und Vorträge aus einem Programm mit über 60 internationalen Sprechern auf vier Bühnen ansehen können. Die dreitägige Veranstaltung steht dieses Jahr unter dem Motto ROOTS.

Bis Ende Februar gibt es noch reduzierte Tickets, ab März wird dann der volle Preis fällig. Studenten aufgepasst: Für eine sehr kurze Zeit gibt es wieder einige Tickets für 199 Euro. Ob und wie viele aus diesem Kontingent noch verfügbar sind, erfahrt ihr online.

Slanted ist auch 2014 Medienpartner. Von der TYPO Berlin 2013 haben wir täglich Blogeinträge zu einzelnen Vorträgen und Impressionen von der gesamten Veranstaltung veröffentlicht. Bereits in den Jahren davor haben wir von vor Ort berichtet. Unter dem Thema TYPO Berlin finden sich in unsrem Blog die gesammelten Beiträge.

Darum geht es bei ROOTS: Seit den 1930er Jahren war das Leitbild des Designs von der Funktion geprägt. In den 1980ern folgte die Emotionalisierung von Produkten und Botschaften: Form follows emotion. Heute, im Zeitalter der Globalisierung und Vernetzung, steht das Design erneut vor einem Wandel. Wie global und wie lokal sollen meine Produkte und Marken gestaltet sein? Wie organisiere ich meinen visuellen Auftritt auf globaler Ebene? Welche Rolle spiele ich als Gestalter, wenn auch das Design zum Bestandteil einer weltumspannenden Supply-Chain wird? Wer auf diese Fragen eine Antwort sucht, muss sich auf die inneren Werte der Gestaltung zurückbesinnen. Welches sind die klassischen Leitbilder … fast vergessen, aber immer noch gültig? Ist less immer noch more? Folgt die Form mehr als der Funktion? Ist Design Thinking wirklich neu? Oder Flat Design und Responsiveness? Die TYPO Berlin 2014 Roots widmet sich den dauerhaften Werten des Designs, das sich durch die totale Digitalisierung – vom Entwurf bis zur Produktion – enorm beschleunigt hat.
  

TYPO Berlin 2014 – ROOTS

Sprecher
Julie K. Andersen, Jim Avignon, Peter Bil’ak, Erik van Blokland, Petr van Blokland, Boris Brumnjak, David Carson, Ulrike Damm, Thilo von Debschitz, Holm Friebe, Vitaly Friedman, Daniel Gjøde, Roman Stefan Grasy, Fritz Grögel, Joost Grootens, Hakobo, Christian Hanke, Stig Møller Hansen, Fabian Hemmert, Hans-Jürgen Herr, Julia Hoffmann, John Hudson, Institut für Buchgestaltung, Sarah Illenberger, Harry Keller,  Paul van der Laan, Grzegorz Laszuk, Roger Law, Jochen Leinberger, Alessio Leonardi, Yang Liu, Sascha Lobe, Mark Lukas, Thomas Manss, Katarzyna Matul, Paul McNeil, Tom Moog, Tomas Mrazauskas, Fraser Muggeridge, Hamish Muir, Neon Muzeum Warschau, Gerrit Noordzij, Florian Pfeffer, Holger Schmidhuber, Emil Schult, SNASK, Adi Stern, Anabel Ternès, Triboro, Yanone

Programm
15. bis 17. Mai 2014

Ort
Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10 
10557 Berlin

Tickets
regulär: 549 Euro (649 Euro ab März) 
Studenten: 249 Euro (50 Tickets für 199 Euro solange Vorrat reicht)
  

typotalks.com/berlin

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.