DieNacht / Magazin für Fotografie, Gestaltung und Subkultur

in

Gerade frisch erschienen ist dieses Erstlingswerk von Calin Kruse, der mit „dienacht“ ein beachtliches „Ein-Mann-Magazin“ hervorgebracht hat.
Die Idee zu dem Magazin entstand vor etwa 2 Jahren. Damals fing Calin Kruse an, Fotografen, Designer, Illustratoren... aus der ganzen Welt anzuschreiben, ob sie Lust haben, ihm ihre Arbeiten für sein Magazin zu schicken. Und die meisten haben es gemacht, unentgeltlich. Erst später, als Calin Kruse die Arbeiten und die Biografien hatte, hat er erfahren, dass die meisten davon mit internationalen und nationalen Preisen für ihre Arbeit überhäuft wurden.
"dienacht": vom Layout übers Artikelschreiben bis hin zu druckfertigen Dateien – alles hat der Trierer Kommunikations-Desgin-Student (5. Semester) allein gemacht. Aber viele haben dazu beigetragen, indem sie Arbeiten und ein Paar redaktionelle Beiträge geschickt haben.
Das Format fiel rein aus Kostengründen ziemlich klein (140x160 mm) aus, da das Magazin fast ausschließlich selbst finanziert wurde. Es gibt zwar zwei Anzeigen darin, doch die Anzeigenpreise waren sehr niedrig. Das soll sich ab der zweiten Ausgabe ändern, das Format soll mindestens doppelt so groß werden. Beim Druck hingegen wurde nicht gespart. Das Magazin wurde im Offset gedruckt, in einer Auflage von 700 Exemplaren mit jeweils 94 Seiten. Jedes Heft wird einzeln nummeriert und ist für 5 Euro zu haben.
"dienacht" soll zweimal im Jahr herauskommen, ab der nächsten Ausgabe wahrscheinlich zweisprachig (deutsch/englisch). Diese Ausgabe enthält Arbeiten und Beiträge aus Tschechien, Iran, Litauen, Deutschland (einige), Taiwan und Spanien.
beispielseite1.jpg
beispielseite2.jpg
beispielseite4.jpg
beispielseite5.jpg
beispielseite7_1.jpg
beispielseite7_2.jpg
beispielseite8_1.jpg
beispielseite8_2.jpg
beispielseite9.jpg
Mehr Infos gibt es auch auf der Webseite. www.dienacht-magazine.com

Moritz

Hey Calin
Meinen herzlichsten Glückwunsch, das Heft sieht super aus!

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

dienacht 2

von Calin Kruse

Über die erste Ausgabe des "Ein-Mann-Projekts" des Trierer Studenten Calin Kruse haben wir im Februar bereits ...

in 8 comments

Nächster Artikel

TDC Award NY und Auszeichnung der Lead Academy

Diese Preise gehören uns alle zusammen! Das Slanted-Magazin erhält gleich zwei Anerkennungen: der Type Directors ...

in , , , 14 comments

Vorheriger Artikel

Leitura

Dino dos Santos

Bei myfonts.com gibt es noch bis zum 28. Februar 2007 50% Rabatt auf die gut ausgebaute Schrift „Leitura“ von dem ...

in 4 comments