21.09.2007

Öffentl. Abendveranstaltung IFG Ulm

in ,

Entscheidung über die Vergabe der Beförderungssumme in Höhe von 50.000 Euro

Am Donnerstag und Freitag, 20./21. September 2007, findet das diesjährige Hearing des IFG Ulm statt. Die eingeladenen Teilnehmer aus der internationalen Fachwelt diskutieren mit dem IFG-Fachbeirat eine Auswahl von 8 Anträgen auf Projektbeförderung. Diese Projekte finden in Deutschland, auf dem Balkan, in Nord- und Südamerika statt. Sie werden von den Antragstellern selbst präsentiert. Am Freitag, 21. September, gibt der IFG-Fachbeirat um 17:30 Uhr seine Entscheidung über die Vergabe der Mittel in Höhe von 50.000 Euro bekannt.

Öffentliche Abendveranstaltung am 21.9.2007 im Stadthaus Ulm

Die Stiftung Hochschule für Gestaltung (HfG), Träger des IFG Ulm, richtet am Freitag, 21. September, um 20:00 Uhr eine öffentliche Abendveranstaltung im Stadthaus Ulm aus. Gastredner ist der künstlerische Leiter der documenta, Roger M. Buergel. Sie sind herzlich dazu eingeladen, an diesem Abend teilzunehmen. Der Eintritt ist frei.

Das IFG Ulm ist das einzige Institut weltweit, das sich auf die Frage konzentriert, was gesellschaftliche Verantwortung des Gestalters heute bedeutet.

Die Mitglieder des IFG-Fachbeirats sind: Prof. Ruedi Baur, Dr. Dieter Bosch, Christopher Dell, Dr.-Ing. Heinz Hahn, Prof. Klaus K. Loenhart, Bernd Kniess, Dr. René Spitz und Dr. Regula Stämpfli.

www.ifg-ulm.de

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.