2004
Feria de San Fermin en Pamplona 1881-2004
Ich habe in meiner Diplomarbeit ein Buch über Stierkampf gestaltet. Bei meiner Recherche habe ich die Plakate der Feria der San Fermin in Pamplona (Hemingway lässt grüßen!) gesammelt. Von 1881 bis 2004 alle Plakate, das ist eine Fahrt durch mehr als ein Jahrhundert der Plakatgestaltung und Typografie.
Begebt Euch auf eine sehr, sehr lange Reise, viel Spaß damit...

1882
1883
1884
1885
1886
1887
1888
1889
1891
1892
1893
1894
1895
1896
1897
1898
1899
1900
1901
1902
1903
1904
1905
1906
1907
1908
1909
1910
1911
1912
1913
1914
1915
1916
1917
1918
1919
1920
1921
1922
1923
1924
1925
1926
1927
1928
1929
1930
1931
1932
1933
1934
1935
1936
1939
1940
1941
1942
1943
1944
1945
1946
1947
1948
1949
1950
1951
1952
1953
1954
1955
1956
1957
1958
1959
1960
1961
1962
1963
1964
1965
1966
1967
1968
1969
1970
1971
1972
1973
1974
1975
1976
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004

nike

da sind sehr schöne platate dabei.
gibt's die diplomarbeit auch online?

CHR15

fantastisch! damit sollte man ein postkarten-set o.ä. realisieren!
viva boris!

Digibo

Hier ein Link, da kann man meine Arbeit als PDF runterladen.

Liebe bis in den Tod

Sie kommt digital aber nicht so gut rüber, das Buch lebt von dem Spiel der Materialien (gebunden in Stierleder, mit eingebranntem Titel, Linoldrucke, usw.)

thomas

das ist ein ganzer kosmos! stile und interpretationen in einem medium und thema über eine solche zeitspanne zu betrachten ist ein überaus interessantes thema ... genial!

was ich irre finde, ist die tatsache, das die ersten plakate aus einer zeit stammen, als es 'designer' als berufsgattung noch nicht gab. wo begann 'design' einzug zu halten?

Jesus Lopez

kann mich den komplimenten zu dieser arbeit sowie der bewunderung meiner vorgänger als echter spanier nur anschliessen. bin begeistert und verneige mich vor hochachtung.

mi respeto!
jesus

st03

Schöne Plakate und sicher ein Stück Designgeschichte. Die Bewunderung für das Design sollte aber nicht soweit gehen, dass man diese blutige und grausame Tierquälerei nun verharmlost und idealisiert. Das Buch in STIERLEDER zu binden finde ich absolut geschmacklos. Ein wenig mehr kritische Distanz würde ich von einem angehenden Designer schon erwarten.

Boris

Bücher werden schon seit vielen Jahrhunderten in Leder gebunden, was soll denn daran bitte geschmacklos sein?

Glaub mir, ich habe mich sehr intensiv und kritisch mit diesem Thema auseinander gesetzt.

Gast

Hallo,

ganz tolle Plakate, wo kann man dein Buch bekommen. Leider funktioniert der Link nicht mehr. Würde mich freuen was zu hören.

Sv

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Firmenschriftzug in Kassel

Voepel

Felix schreibt uns diese Mail: "Hallo Boris, Als ich neulich in Kassel unterwegs war ist mir ein Firmenschriftzug ...

in 4 comments

Nächster Artikel

Tracey Emin

Art goes Typography goes Publicity

Tracey Emin ist bekannt für ihre typographischen Bekenntnisse im Patchwork-Style. Nun wird aus Kunst Kommerz: zu ...

in 11 comments

Vorheriger Artikel

Dodge Magazine

by Brian Taylor

Was ist heutzutage noch umsonst? Eine handvoll PDF-Magazine gibt es da zum Glück. Und eines unter ihnen trägt den ...

in 1 comment