Machtwerk

in

Machtwerk

Religionen sind gefüllt mit Zeichen und Symboliken. Die Swastika und der Davidstern haben durch das dritte Reich eine negativ belegte Bedeutung erlangt. Das Übereinanderlagern dieser beiden Grundformen bildet die Matrize für diese Schrift. Nur durch diese Provokation werden wir aufgerüttelt, nachzudenken und nicht die Bilder der hungernden, gequälten und ermordeten Juden zu vergessen. Machtwerk ist eine Schrift, die dies kritisch hinterfragt und animiert, sich mit dem schwärzesten Kapitel unserer Geschichte immer wieder und weiterhin auseinander zu setzen.
Entstanden ist Machtwerk im Zuge eines dreitägigen Workshops an der FH Pforzheim unter der Leitung von Lars Harmsen (MAGMA Brand Design) und Professor Michael Throm.

Die Schriftfamilie besteht aus 10 Schriftschnitten (5× Machtwerk Kursiv und 5× Machtwerk Kursiv Invers) und ist bei dem Schriftenlabel Volcano-Type erhältlich. www.volcano-type.de

Zur Umwerbung der Schrift wurde sowohl ein Plakat, als auch ein Booklet entwickelt. Das Plakat, im Format DIN A1, ergibt gefaltet das Machtwerk Booklet im Format DIN A5. Beide Werbemittel werden beim Schriftenverkauf zusammen mit der Schrift versandt.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere Portfolios

Verwandter Artikel

ZEICHEN DER MACHT – MACHT ZEICHEN

Workshop an der Hochschule Pforzheim, Studiengang Visuelle Kommunikation

Symbols of Power /// Welches sind die Symbole der Macht? Welche Bilder, Zeichen und Logos stehen für Macht, Erfolg, ...

in

Nächstes Portfolio

Of Wolves & Sheep - Making Of

Making Of meines neusten Artworks "Of Wolves & Sheep" - Acryl,Marker, Print auf Holz ...

in

Vorheriges Portfolio

Format // Paperworks

Format entstand zum Paperworks Projekt zur Frankfurter Buchmesse 2009. Die Buchstaben wurden mit einer Stichsäge aus ...

in