relationbetween

in

Was ist, wenn man im Theater nicht mehr nur Zuschauer, sondern auch zum Teilnehmer wird? Was ist, wenn ein Theaterstück nicht mehr nur eine Geschichte, sondern jedes mal eine Neue zeigt?
relationbetween ist eine Anwendung die sich aus einer Webseite und einer Installation zusammenstellt und Benutzer der beiden Medien in eine spielerische, abhängige Beziehung stellt um ein Tanztheaterstück zu generieren. Das Projekt war ein Experiment um konventionelle Zuschauer und Darsteller-Trennung aufzuheben und ein interaktives Tanztheaterstück zu gestalten, dass jedes mal eine neue Geschichte erzählt, in der Abhängigkeit von den Zuschauern.

http://vimeo.com/10319917

wieso

alles schön und gut, tolle umsetzungf aber was soll uns oder mir das sagen.vcielleicht liegt an jenny.ich muss an sie enken aber spielt alles keine rolle.mkst mist

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere Portfolios

Verwandter Artikel

Secret Island Videoclip

«SECRET ISLAND» – Zwischen Traumwelt und Realität. Zwischen Vergangenheit und Zukunft. Zwischen Abreise und Ankunft. ...

Nächstes Portfolio

BD Plankton und BD Circo

Die beiden Schriften BD Plankton und BD Circo entstanden während meiner Zeit im Sommer/Herbst 2010 beim Büro ...

in

Vorheriges Portfolio

WE SAY HELLO!

Studio Kniften mit Sitz in Dresden startet mit seinem neuen Auftritt voller Aufregung in den letzten Monat des ...

in