ZEITLOS - der illustrative Tageskalender

in

Eine engagierte Gruppe von Studierenden des Studiengangs Design an der Fachhochschule Potsdam fertigte im Rahmen eines zweiwöchigen Workshops unter der studentischen Leitung von Marcel Kläber, Henrik Miers, Robert Krug und Josephin Sachs im Wintersemester 2010/2011 einen illustrativen Tageskalender. Als Illustratoren konnten Studierende der Disziplinen Kommunikations-, Produkt- und Interfacedesign gewonnen werden. Die Illustratoren bekamen Format- wie auch Farbvorlagen, abgesehen davon durfte frei illustriert werden – unabhängig vom Tag, der Jahreszeit oder dem Monat gab es keinerlei Vorgaben. Aus einem Fundus von 900 Illustrationen wurde final unter der Leitung des Illustrationsprofessors Hans-Jörg Kotulla eine Auswahl von 366 Arbeiten getroffen. Aus der fixen Idee heraus eine illustrativen Alternative zu den bisherigen Projektwochenangeboten zu schaffen, ist nun binnen 3 Monaten ein fertiges Produkt entstanden.
Die Einzigartigkeit des Handgemachten stand zu jedem Zeitpunkt des Arbeitsprozesses im Vordergrund. Über den Workshopzeitraum hinaus wurde produziert und ausgewählt, um den Kalender schließlich in der hauseigenen Offset-Werkstatt zu drucken und ihn in der dafür entworfenen Schachtel zu verpacken. Ein Illustratorenverzeichnis ordnet jedes Blatt seinem Gestalter zu.
Von heiter bis traurig, von laut über leise, mal chaotisch schreiend oder unscheinbar sortiert Blicke erhaschend – mit jedem Kalenderblatt öffnet sich ein kleiner Ausschnitt der Form- und Figurenwelt der Gestalter. Aus dem täglichen Trott wird so ein Suchspiel nach Verwandtem, es findet sich ein Begleiter über den Tag oder der absolute Favorit dieser Woche, dieses Monates, dieses Jahres. So schreitet das Jahr kontinuierlich voran, in eiligen Schritten immerfort oder verweilend bei einem Motiv. An jedem Tag, zu jedem Zeitpunkt des Jahres, kann mit dem Kalenderblättern begonnen werden – zeitlos – jedes Jahr aufs Neue.

Die erste Auflage ist fortlaufend nummeriert, auf 300 Exemplare limitiert und jedes der Unikate kann unter design@fh-potsdam.de für 35 Euro bestellt werden.

Weitere Informationen unter:
http://incom.org/projekt/1512

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere Portfolios

Verwandter Artikel

PRINTwas

Die brandneue Online 3D-Druckerei

Im Online Print­shop »PRINTwas« wird Schritt für Schritt erklärt wie man zu seinem individuell ...

in

Nächstes Portfolio

›Von uns für Dich ‹ Das Poesiealbum feiert Revival

Facebook und Twitter sind bekannt – aber nun gibt es etwas Neues. ›Von uns für Dich‹ ist ein digitales Poesiealbum ...

in

Vorheriges Portfolio

Installation Aula-Fassade mit 1200 Teelichtern

»DESIGN IS THINKING MADE VISUAL« Idee der Installation war es, eine sich über den Verlauf des Tages selbständig ...

in