myp MAGAZINE #10

in

Seit dem 14. April 2013 ist die zehnte Ausgabe des myp MAGAZINE online.

myp steht für "my pages" und ist ein nicht-kommerzielles, werbefreies Onlinemagazin, das vierteljährlich erscheint. Als Plattform verschiedenster Kunstrichtungen bietet es jungen Kreativen die Möglichkeit, sich mit einem Foto und selbst verfasstem Text zum Thema der jeweiligen Ausgabe der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die zehnte Ausgabe trägt den Titel “Meine Nacht” und beinhaltet neben den selbst verfassten Artikeln Interviews mit Prinz Pi, Sven Marquardt und den Schauspielern Michelle Barthel, Samuel Schneider und Alex Finkenwirth. Ausgabe #10 zeichnet wie alle anderen myp Ausgaben ein individuelles Editorial Design aus, ist gestaltet wie eine Printausgabe und kann virtuell durchgeblättert werden.

Das myp MAGAZINE wurde Ende 2010 vom Designer Jonas Meyer (Berlin) und Fotograf Lukas Leister (Furtwangen) gegründet.

Konzeption, Design & Redaktion:
Jonas Meyer (JMVC, www.jmvc.de)

Fotografie:

Lukas Leister (Editorial & Interview Samuel Schneider, www.lukasleister.de)
Ole Westermann (Interviews Sven Marquardt & Prinz Pi, www.olewestermann.de)
Christian Hasselbusch (Interview Michelle Barthel, www.c-hasselbusch.de)
Steven Lüdtke (Interview Alexander Finkenwirth, www.facebook.com/StevenLudtkeFotografie)

www.myp-magazine.com

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere Portfolios

Verwandter Artikel

myp MAGAZINE #08

Seit 14. Oktober ist die achte Ausgabe des myp MAGAZINE online. myp steht dabei für "my pages": In dem ...

in

Nächstes Portfolio

FS Emeric

NEW Fontsmith > FS Emeric — http://www.fsemeric.com Fontsmith has launched FS Emeric, a new typeface that ...

in

Vorheriges Portfolio

W&P x Pantone

Abbildung: Wessinger und Peng