Installation Aula-Fassade mit 1200 Teelichtern

in

»DESIGN IS THINKING MADE VISUAL«

Idee der Installation war es, eine sich über den Verlauf des Tages selbständig verändernde Pixelmatrix zu erzeugen.
Die zeitversetzt angezündeten Teelichter ermöglichten es, das verwendete Zitat erst gegen Ende der Veranstaltung sichtbar
werden zu lassen.

Video auf http://www.vimeo.com/20850532

Gruppenarbeit mit Ina Wild und Markus Nebel
Betreut von Prof. Philipp Pape und Prof. Isabel Naegele

+++++++

saskia_friedrich@gmx.de
www.fraufriedrich.de

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere Portfolios

Verwandter Artikel

Design, Anfang des 21. Jh.

DESIGN, ANFANG DES 21. JH. 2011 / Buch / Betreut von Prof. Johannes Bergerhausen und Prof. Petra Eisele / ...

in

Nächstes Portfolio

ZEITLOS - der illustrative Tageskalender

Eine engagierte Gruppe von Studierenden des Studiengangs Design an der Fachhochschule Potsdam fertigte im Rahmen ...

in

Vorheriges Portfolio

Iceland

This is how I pictured Mars when I was a child. These images have been taken in a summer in Iceland. The ...

in