BRDWY/BRKLYN_ Ethnologie einer Straße

in

Konzeption und Entwurf eines Buches und Kurzfilms zur Ethnologie einer Straße. 

 

Die Diplomarbeit beschäftigt sich mit einer empirisch-ethnologischen Felduntersuchung des Broadways in Brooklyn, NYC. Dabei liegt der Fokus der Studie auf den Bewohnern der Straße, mit all ihrer ethnischen, kulturellen und religiösen Vielfalt. In den Interviews geht es um den Gentrifizierungsprozess, der die Bewohner stark beeinflusst und den Charakter des Stadtviertels sehr verändert hat.

 

Die Interviewpartner geben einen persönlichen Einblick auf die Veränderungen ihrer Nachbarschaft. Seit einigen Jahren ist der Broadway und der dazugehörige Stadtteil Williamsburg stark von Gentrifizierung betroffen. Die soziale Umstrukturierung führt zur Verdrängung der Alteingesessenen und zu steigenden Mietpreisen. Die unterschiedlichen Folgen der Gentrifizierung für die einzelnen Personen, welche aus verschiedenen kulturellen und sozialen Milleus stammen, werden in diesem Projekt zusammengefasst.

 

Betreut durch Prof. U. J. Reinhardt und Prof. Anja Steinig

Diplomarbeit an der Fachhochschule Düsseldorf 2011

 

BRDWY/BRKLYN – Film (21 Min.) 

BRDWY/BRKLYN –  Blog

 

Tanja Ritzki Website

 

 

 

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere Portfolios

Verwandter Artikel

Diese Wand bleibt bunt.

Schief und krumm werfen sich die Wände in die Luft, wuchtig wirken die Fassaden, als könnten sie jede Katastrophe ...

in

Nächstes Portfolio

tintenkiller

`tintenkiller` ist ein handgemachtes und limitiertes schweizer siebdruck zine. ohne werbung und ohne journalismus, ...

in

Vorheriges Portfolio

Die Erde ist hohl!

Die Erde ist hohl! Die Erde ist hohl und ich bin drin. Inmitten einer konkaven Welt, umgeben von fremden ...

in