orangerie magazin

in

Die Orangerie e.V. ist ein in Augsburg ansässiger Verein, welcher Raum für junge Kultur bietet. Sie hat keine feste Örtlichkeit und findet nur temporär statt. Nach der ersten Öffnung im Sommer 2011 entstand dieses Magazin als Dokumentation und Akquise-Material zur Sponsorengewinnung.

http://www.orangerie.cc/news/

Jede Ausstellung und jedes Ereignis bekam in dem großformatigen Magazin ein eigenes Erscheinungsbild, welches sich am allgemeinen Gestaltungskonzept orientiert. Die Absicht war, ein abwechslungsreiches, authentisches Heft zu erstellen, dass das polykulturelle Bild der Orangerie widerspiegeln kann. Sie lässt sich weder im Bezug auf ihre Erscheinung festlegen, noch örtlich beschränken. So gibt es als Einleitung zu jedem der unterschiedlich gestalteten Kapitel eine Fotografie einer Fassade zur Verdeutlichung des Weiterziehens der Orangerie und gleichzeitig dient sie als Aufforderung eine Mögliche neue Behausung zu stellen.

So werden die vielfältigen Ausstellungen Revue passiert, ihre Momente festgehalten und gezeigt was in solch einem jungen Umfeld für kulturelle Energie steckt.

 

Gast

tolles projekt,
tolle gestaltung.

Gast

wunderschön. Toll.

Gast

toll toll toll !!!

Gast

toll.

Gast

Und nochmal toll

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere Portfolios

Verwandter Artikel

dienacht 2

von Calin Kruse

Über die erste Ausgabe des "Ein-Mann-Projekts" des Trierer Studenten Calin Kruse haben wir im Februar bereits ...

in 8 comments

Nächstes Portfolio

Tribuna Newspaper 10/11

Tribuna is a cult Slovenian student newspaper, in circulation from 1951 to 1998. It was revived in the summer of ...

in

Vorheriges Portfolio

Typoversity

Wie steht es um den typografischen Nachwuchs in Deutschland?  Wie gehen die Studierenden mit Typografie ...

in