Lieschen Montag Verlag

in

Lieschen Montag ist ein kleiner Verlag, gegründet von 16 Designstudenten der Hochschule München.Frisch gebacken wurde Frau Montag im Sommer 2012, aus dem Wunsch heraus, selbstproduzierte- und vertriebene Hefte an den Mann zu bringen. Von Anfang an erhielt das Projekt zärtliche Unterstützung durch Jonas Natterer und Manuel Kostrzynski, zwei schnittige und famose Grafiker des NEON Magazins.
Die Idee zur ersten Auflage: 16 Leute, 16 Hobbies.
Entstanden sind nun 16 äußerst vielfältige Magazine der blühenden Leidenschaften. Liebhabern aller Art enthüllt sich hier Absurdes, Fragiles, Ungezähmtes, Utopisches, Heimliches, Angekettetes und Losgelöstes. Auf jeden Fall aber Erstaunliches.

 

 

Alle Lieschen Montag - Hefte wurden mit Herzblut hergestellt und in limitierter Auflage produziert.

Kaufen und mit ins Bett nehmen.

 

Teilnehmer:
Agnes Bachmaier, Anna Armann, Annemarie Otten, Christina Ilchmann, Conny Mirbach, Kai Meyer, Laura Thiesbrummel, Lina Augustin, Luca Feigs, Martin Wackerbauer, Mehreme Rahmani, Nadja Mair, Stephanie Rieß, Toni Dittrich, Verena Eccardt, Veronika Winterholler, Julia Schubert

Mit:
Jonas Natterer & Manuel Kostrinsky

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere Portfolios

Verwandter Artikel

Portfolio

Lieschen Montag Verlag

Lieschen Montag ist ein kleiner Verlag, gegründet von 16 Designstudenten der Hochschule München. Frisch gebacken ...

in ,

Nächstes Portfolio

LUKS-Magazin

 www.luksmagazin.de Das LUKS Magazin ist ein von 10 Illustrationsstudierenden in Eigenregie gegründetes ...

in

Vorheriges Portfolio

Als die Schrift laufen lernte. Die Kurrent um 1900

Die Kurrent wurde bis kurz vor den zweiten Weltkrieg an den Schulen gelehrt und galt wegen ihrer flüssigen ...

in