Brandzeichen – Die Rolle der Schrift im Branding

in

Im Zuge meiner Bachelor-Thesis habe ich mich intensiv mit der Rolle der Schrift im Branding beschäftigt und die Resultate in Form einer theoretischen Arbeit zusammengetragen. Die Arbeit wurde in einer Kleinstauflage gedruckt – anschließend wurde sie online publiziert und ist somit kostenlos verfügbar. Hierfür wurde ein experimentelles Konzept für ein Webbuch erarbeitet, welches die Printausgabe 1:1 in den Browser überträgt, ohne dabei typografische bzw. qualitative Kompromisse eingehen zu müssen: brandzeichen.education

Teil dieser Arbeit ist eine Expertenbefragung nach der Bedeutung der Schrift im Branding. Interviewpartner: Achim Schaffrinna, Alber-Jan Pool, Andreas Koop, Christoph Koeberlin, Erik Spiekermann, Holger Schmidhuber, Indra Kupferschmid, Jürgen Huber, Ludwig Übele und Robert Paulmann.

Abschlussarbeit an der HS Mainz, Zeitbasierte Medien (BA), WS 2014 / 15

© Text, Satz, Layout und Programmierung Stefan D'Andrea

 

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Weitere Portfolios

Verwandter Artikel

Typefacts

Hilfreiche Infos im Web

Nicht immer hat man den dicken Typografiewälzer zur Hand, wenn man schnell die ein oder andere Kleinigkeit in ...

in , 4 comments

Nächstes Portfolio

Wien Pro. The huge sans serif

Wer eine moderne, gut ausgebaute Groteskschrift mit leichtem Retrotouch und warmen, individuellen Zeichnungen sucht, ...

in

Vorheriges Portfolio

Leckerbissen auf Büttenpapier – Einladung zum kreativen Gipfelstreichen

In einer schnelllebigen Zeit leben wir. Immer rascher, am besten schon gestern und zum günstigsten Tarif ist eine ...

in