ALARMA! #1 — Koka ist nicht Kokain

in ,

SOLD OUT

Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit haben Johann Zimmer & Jonas Kakoschke sich den Weg der Droge Kokain von den Anbaugebieten in Südamerika über die Transitregionen Mexiko und Westafrika bis zu den KonsumentInnen in Europa und den USA genauer angeschaut. Es geht ihnen dabei nicht um die gesundheitlichen Aspekte für EndverbraucherInnen, sondern um die aus dem Handel resultierenden schwerwiegenden Probleme und Gewalttaten in den Anbaugebieten und den Herstellungs- und den Transitländern, sowie die daraus resultierende globale Verantwortung der Konsumenten.

Entstanden ist dabei die erste Ausgabe der ALARMA! — Revolverblatt für wichtige Nischenthemen — mit dem Thema »Koka ist nicht Kokain«. Die ALARMA! soll aufklären und Bewusstsein schaffen für Themen, die von großen MedienvertreterInnen gar nicht oder nicht ausreichend beleuchtet werden, in unseren Augen für an nachhaltigem Leben interessierten Menschen aber auf keinen Fall zu vernachlässigen sind.

ALARMA!
Revolverblatt für wichtige Nischenthemen

Coca si, Cocaina no.
Koka ist nicht Kokain.

Inhalt, Konzept und Gestaltung: Johann Zimmer & Jonas Kakoschke
Studiengang Kommunikationsdesign Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Fachbereich Gestaltung - Sommersemester 2013
Mentoren: Birgit Bauer, Franz Zauleck, Gisela Matthes
Veröffentlichung: Juli 2013
Umfang: 36 Seiten
Format: 29 cm x 38 cm
Sprache: Deutsch
Ausführung: Zeitung, 2-farbiger Druck
Preis: 7 Euro, davon 5 Euro an die Künstler

Besprechung auf slanted.de

SOLD OUT