Augusts Erinnerungsschatulle

in ,

Buy: € 12,80 including Tax 19%, excluding shipping costs

Schrift und Typografie beleben Landschaften und verleihen Städten und deren kulturellen Phänomenen erst ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Charme. Ob auf Fassaden, Aushängeschildern oder Fahrzeugen, zu Wasser oder zu Land, die typografische Gestaltung des jeweiligen Themas, dem sich unsere Schatulle widmet, wird hier ganz individuell festgehalten. Die Anschaffung empfiehlt sich allen reiselustigen, schriftbegeisterten und nach frischen Impulsen strebenden Zeitgenossen.

Inhalt: 40 typografische Entdeckungen in Form einer handlichen, überall-hin-mitzunehmenden Postkartensammlung, ein hand-greiflicher Minibleistift zum Gleich-los-Schreiben, ein Radiergummi, falls ein Gruß mal misslingt.

Verwendungsvorschläge: Als Minipostkarten zum Verschicken oder Sammeln, für vielsagende Grüße oder mehrdeutige Liebesbotschaften, als Geschenkanhänger, als Lesezeichen, zum Basteln von Schriftcollagen sowie zum Immer-wieder-Anschauen und In-Erinnerungen-Schwelgen.

Augusts hand-greifliche, typografische und daher äußerst praktische Erinnerungsschatullen

Herausgeber: August Dreesbach Verlag
Veröffentlichung: 2014
Umfang: Schatulle mit 40 Postkarten 
Format: 7,4 x 10,5 cm
Ausführung: Metallbox; Karten durchgehend farbig
Preis: je 12,80 Euro 

No. 1 ... zum pulsierenden Rio de Janeiro 

Bossa Nova und Samba, Caipirinha und Copacabana und wild durchtanzte Nächte unter Christos ausgebreiteten Armen – Rio de Janeiro, die sonnenerhitzte Stadt, ist kunterbunt, laut und voller Lebensfreude. An jeder Straßenecke wartet ein anderes typografisches Abenteuer. Ein Streifzug durch die pulsierende Metropole am Zuckerhut begeistert und lässt Typografie-Entdecker nie wieder los.

ISBN 978-3-944334-11-0 

No. 2 ... zur eigenwilligen Stadt Berlin

Zum dicken B gesellt sich nicht nur ein kursives C und ein serifenloses D: In der schroff-charmanten Hauptstadt findet sich das A und O typografischer Gestaltung im öffentlichen Raum. Dufte, szenig aber nie etepetete. Die eigenwillige Metropole der Kreativen, arm aber sexy, stellt für jeden Typografie-Begeisterten ein urbanes Highlight dar.

ISBN 978-3-944334-35-6 

No. 4 ... zum frech-romantischen Wien 

Wer nach dem Besuch des Praters noch ein Auge für die feinen Details im Stadtbild hat, wird sehen, wie abwechslungsreich Wien auch in typografischer Hinsicht ist. Dekorativer Jugendstil, barocker Prunk und hippes Graffitidesign – Wien präsentiert sich als »a schene Melange«. An dieser Stadt mit ihrem zwinkernden Wiener Schmäh, ihren nostalgischen Kaffeehäusern und ihrer aufregenden Kunstszene kann sich kein Typografieliebhaber sattsehen.

ISBN 978-3-944334-10-3  

No. 5 ... zum grenzüberschreitenden Rhein

Wo die Loreley den Schiffer bezirzt, da lässt die Typografie den Stimmungspegel des Schriftliebhabers steigen. Herrscht auf dem Rhein mal Stau, reihen sich typografische Kuriositäten aus aller Herren Länder aneinander: Grenzüberschreitend präsentiert sich die Wasserstraße auch aus schriftgestalterischer Perspektive! Ob auf dem Containerschiff oder dem Kreuzfahrtdampfer, eine Handbreit Wasser unterm Kiel erlaubt uns einen Blick auf experimentelle, liebevolle und kreative Schrifterzeugnisse.

ISBN 978-3-944334-32-5  

No. 6 ... zur ungestümen Nordsee

An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand gibt es nicht nur Fische im Wasser, sondern auch Typografie an Land. Der wortkarge Eindruck der Bewohner trügt. An der rauen Nordsee lassen sich so einige typografische Entdeckungen machen. Ob als Ladenschriftzug, versteckt hinter Dünen oder auf hoher See, der Norden hält für typografiebegeisterte Landratten ungestüme, abenteuerliche und idyllische Eindrücke parat.

ISBN 978-3-944334-12-7

No. 7 ... zu Kaffee und Kuchen

Hier kommt Augusts süßeste Versuchung, seit es Typografie gibt: In diesem Album haben wir unwiderstehliche Typoleckereien für alle Naschkatzen, Chocaholics und Kaffeetanten gesammelt. Confiserien, Konditoreien und Co. stellen sich als Augenschmaus für typografische Schleckmäulchen heraus. Ein süßes Mitbringsel fürs nächste Kaffeekränzchen, das garantiert nicht auf die Hüften schlägt!

ISBN 978-3-944334-33-2

No. 8 ... zur zünftig-schrillen Wiesn

Ozapft is! Wer nach der obligatorischen Maß noch klar sehen kann, sollte in all dem Oktoberfesttrubel die teils schrillen, teils zünftigen typografischen Besonderheiten der Wiesn bemerken. Ob in Neonfarben, Bayerisch-Blau oder aus Zuckerguss: Das größte Volksfest der Welt lässt mit seinen Schriftzügen auch Typografenherzerln höher schlagen!

ISBN 978-3-944334-43-1

Besprechung auf Slanted.de.

 

Buy: € 12,80 including Tax 19%, excluding shipping costs