Bauhaus 4.0 meets Service & Interaction Design

Interaktion mit allen Sinnen – wie wird Erfahrung in Zukunft gestaltet?

Autor: Eva Lotta Landskron

Digitalisierung und Globalisierung gehören zu den großen ökonomischen und gesellschaftlichen Gegenwartsthemen. Lassen sich Parallelen zu den Umwälzungen von Industrie und Gesellschaft ziehen, aus denen heraus vor 100 Jahren das Bauhaus entstanden ist? Können wir das utopische Potenzial des Bauhauses auch heute noch nutzen, um Wege zu finden, das Design von heute erfolgreich in die Zukunft zu führen? Wie können wir die in den letzten Jahren vollzogene Erweiterung der Arbeitsfelder von Designerinnen und Designern nutzen und dabei nicht in die Falle geraten, den Designbegriff bis zur Unkenntlichkeit zu verwässern? Wie können Designerinnen und Designer dazu beitragen, die Veränderungen der Welt, die mit der Digitalisierung einhergehen, erfahrbar zu machen und welchen Beitrag können sie für eine humane Gestaltung der Welt leisten? Welche Entsprechung gibt es zur Forderung nach lebenslangem Lernen für eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung von berufstätigen Designerinnen und Designern und was eigentlich hilft uns bei all diesen Fragen die Designtheorie?

Bei der Podiumsdiskussion am 26.3. in Bremen werden wir die Rolle und die Potenziale Service & Interaction Design in Zeiten der Digitalisierung pointiert und provokativ diskutieren. Sie ist Teil der Veranstaltungsreihe Bauhaus 4.0 – Zukunft wird aus Design gemacht, die sich unter anderem mit der Frage beschäftig, wie das utopische Potenzial des Bauhauses genutzt werden kann, um auf gesellschaftliche Entwicklungen nicht nur zu reagieren, sondern diese selbst aktiv mit zu formen?

U.a. mit Tanja Diezmann, Anne-Sophie Oertzen, Torsten Meyer-Bogya, Torsten Stapelkamp und den beiden Moderatoren Boris Kochan und Ulrich Müller. Begrüßung durch Thomas Bade. Ein Abend in kleinem Rahmen für Designer und Designinteressierte im Papierlager der Hansa GmbH & Co.KG – mitdiskutieren ist erwünscht! 

Für mehr Infos und Tickets, werft einen Blick auf www.designtag.org.

Wann?

Dienstag, 26.3.2019
18:30 Uhr

Wo?

Papierlager der Hansa GmbH & Co. KG
Heinz-Kerneck-Straße 8
28307 Bremen