chemie_weltklasse_kl.jpg

Deutschland am linken Flügel durch Silicium

Die Kampagne der Chemieindustrie

Author:

Die Kampagne „Chemie. Element unseres Lebens.“ will durch Integration eines Zeichens eines chemischen Elements in die plakative Schlagzeile zeigen, dass die Chemie in fast jedem Bereich des Lebens eine wichtige Rolle spielt. Das in Szene gesetzte Element dient hierbei als synonyme Basis, auf derer Chemiker ihre Produkte entwickeln. Wenn es also um unser aller Lebensbereiche geht, was darf in diesem Jahr auf keinen Fall fehlen? Richtig! Auch die Initiative Chemie im Dialog der Chemie-Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft mbH Frankfurt kommt mit ihrer Kampagne nicht am Fußballhype vorbei.

Ehrlich gesagt, mir erschließt sich der Zusammenhang von Schwefel und der deutschen Fußballnationalmannschaft nicht so recht. Obwohl …
Jetzt Deutschland am linken Flügel durch Silicium. Siliciums Zuspiel zu Schwefel wird von den Holländern abgewehrt … er hat den Ball verloren, diesmal, gegen Silicium. Silicium nach innen geflankt! Kopfball! Abgewehrt! Aus dem Hintergrund müsste Stickstoff schießen, Stickstoff schießt, TOOOORRRR!!! TOOOORRRR!!! TOOOORRRR!!!

Außerdem fiel mir auf, dass im Fanblock-Motiv (welches man hochaufgelöst auf der Website findet) von einer EM die Rede ist. Ist diese Kampagne etwa bereits zwei Jahre alt? Oder hat sich hier gar ein klitzekleiner Fehler eingeschlichen? Auf das obere Motiv bin ich jedenfalls vor einigen Tagen in einer Zeitschrift gestoßen, sie scheint also noch aktuell zu laufen.

Mehr Informationen:
www.element-unseres-lebens.de