CIMG4508_.jpg

EXTRA

Enzyklopädie der experimentellen Druckveredelung

Autor:

Es glitzert und funkelt und man möchte es eigentlich gar nicht mehr aus der Hand geben: EXTRA. Der Birkhäuser Verlag hält, was der Buchtitel verspricht – eine Enzyklopädie der Druckveredelung (die man auch versteht).

Das Buch besteht eigentlich aus 2 Teilen, die zum einen anhand von Arbeitsbeispielen bekannter Gestalter zeigen, wie z.B. eine Lasergravur aussieht und zum anderen in einer Art Leitfaden erklären, was bei dieser Veredelung zu beachten ist. So sollte beim nächsten Stahlstich nichts mehr schief gehen!

Slanted verlost 5 Exemplare des Buches (Wert je Buch 79,90 EUR)! Schreibt bis Montag, den 19. Oktober, 10 Uhr, eine Email mit dem Betreff „EXTRA“ an verlosung@slanted.de. Wir geben nach der Auslosung schnellstmöglich die Gewinner bekannt. Der Rchtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Grafikdesigner, die mit Druckveredelungen wie Blindprägung oder Nachleuchtfarbe arbeiten möchten, stehen immer wieder vor dem gleichen Problem: Es gibt keine aussagekräftigen Beispiele für die zur Verfügung stehenden Techniken. Entweder sind die Veredelungen in existierenden Büchern nur fotografisch dargestellt und nicht haptisch erfahrbar, oder es finden sich Beispiele in Werbebroschüren einzelner Druckereien, die so technikbezogen sind, dass der visuelle und haptische Reiz verloren gegangen ist.

Hier schafft „EXTRA“ Abhilfe: Anhand sinnlich erfahrbarer Beispiele werden die wichtigsten Veredelungstechniken in Varianten und experimentellen Kombinationen praktisch und theoretisch vorgestellt. 30 international renommierte Designer haben eigens für dieses Buch Seiten entworfen, anhand derer die gestalterischen und technischen Besonderheiten jeder Veredelungstechnik gezeigt und anschaulich erklärt sowie auf deren Einsatzmöglichkeiten eingegangen wird.

Ergänzende Textbeiträge behandeln generelle Fragen zum Thema, wie etwa Planung und Kalkulation einer Veredelung oder deren Wirkungsweise. Der hohe Informationsgehalt, die übersichtliche Navigation und das Glossar machen das Buch zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk zum Thema Druckveredelung. Gleichzeitig ist es durch seinen experimentellen und gestalterisch hochwertigen Charakter eine Inspirationsquelle für alle, die sich mit dem Thema Veredelung auseinandersetzen.

Gestalter der Schauseiten (in alphabetischer Reihenfolge): 123buero, Antoine+Manuel, Catalogtree, Drushba Pankow, Fanette Mellier, Fons Hickmann m23, Hans Gremmen, Hort, Sarah Illenberger, Jung+Wenig, Karlssonwilker, Hoon Kim, Yang Liu, Mario Lombardo, LUST, Thomas Mayfried, mischen, Maureen Mooren, NODE Berlin Oslo, OK-RM, onlab, Pixelgarten, Project Projects, Rimini Berlin, Viola Schmieskors, Ariane Spanier, Annik Troxler.

F. Morlok.; T. Beckmann

Extra
Enzyklopädie der experimentellen Druckveredelung
174 p. 120 illus., 35 in color
21,0 x 27,0 cm. Hardcover