gridlocker_screenshot_1.jpg

Gridlocker.de

Tool zur Berechnung von Zeilenabständen

Autor:

Du willst mehrere Schriftgrößen kombinieren und bist dir bei den Zeilenabständen unsicher? Du möchtest mit einer Marginalspalte arbeiten, aber irgendwie will der Zeilenabstand nicht so recht zum Mengentext passen? 


Schluss mit Trial & Error. Gridlocker ist ein kostenloses Online-Tool zur Berechnung von Zeilenabständen. Einfach auf die Seite gridlocker.de gehen und mit der Maus das blaue Grundlinienraster auf den gewünschten Abstand ziehen. Sofort werden alle passenden Zeilenabstände sortiert nach Größe angezeigt. Du siehst auf einen Blick, welches Zusatzraster wann wieder auf das Grundlinienraster trifft. Fahre mit der Maus über die einzelnen Raster, um den jeweiligen Zeilenabstand anzeigen zu lassen – mit diesem Wert kannst du in deiner Layoutsoftware weiterarbeiten. Tipp: Halte SHIFT oder ALT gedrückt, während du das Grundlinienraster einstellst.

Wer Wert auf präzise Typografie legt, wird Gridlocker lieben. Gridlocker entkoppelt die Entscheidung über Zeilenabstände von üblichen Denkweisen im Dezimalsystem und eröffnet damit Freiheiten, die bislang nur durch zeitintensives Ausprobieren möglich waren.

Gridlocker wurde von Clemens Piechocki mit der quelloffenen Programmiersprache Processing.js entwickelt (processingjs.org). Er hat dieses Jahr den Studiengang Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Münster abgeschlossen. 

gridlocker.de