teaser.jpg

Image Atlas

Die noch bis Ende März 2014 im ZKM zu sehende Ausstellung global aCtIVISm haben wir gerade vorgestellt. Dort wird unter anderem auch eine kleine Webanwendung ausgestellt: Image Atlas versucht kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufzuzeigen, indem es die indexierten Top Ergebnisse der Bildersuche lokalisierter Versionen von Suchmaschinen vergleichbar macht. Der Nutzer kann nach einem englischen Begriff suchen, der dann automatisch in die jeweilige Landessprache übersetzt wird. 

Unter dem Menüpunkt “Atlas Selection” ist die Auswahl der Länder, in deren Suchmaschinen gesucht werden soll beeinflussbar. Die Ergebnisse lassen sich alphabetisch oder nach dem Bruttoinlandsprodukt sortiert anzeigen.

Die Anwendung wurde von der Medienkünstlerin Taryn Simon und dem im Januar 2013 verstorbenen Hacker und Netzaktivisten Aaron Swartz entwickelt und wird vom New Museum New York online ausgestellt. Von der Vorstellung des im Laufe eines Tages konzipiert und umgesetzten Projektes gibt es ein Video, in dem die beiden Macher den Prozess erläutern und einige interessante Suchvorgänge zeigen. 
 
[vimeo:40651117] 
Den Rahmen für dieses Gemeinschaftsprojekt bildete die von Rhizome ausgerichtete seven on seven. Bei dieser Konferenz stellt sich ein Team aus einem Künstler und einem herausragenden Techniker der Herausforderung, innerhalb von 24 Stunden etwas Neues zu entwickeln – sei es Proramm, soziales Medium, Kunstwerk, Produkt oder was immer sonst sie sich vorstellen. 

 

imageatlas.org