jahresbericht_2014-15_hfg-karlsruhe_02_klein.jpg

Redesign des Jahresberichts der HfG Karlsruhe

Von Rot bis Rosa dokumentiert der Jahresbericht 2014/15 die vergangenen beiden Semester an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Das Jahr markierte einen Umbruch in der Hochschulgeschichte: Nach dem Abgang des Rektors Peter Sloterdijk tat sich eine zunächst ungefüllte personelle Lücke auf – das schlichte Cover ist Sinnbild dieser Pause, leer wie ein weißes Blatt Papier, das erst neu beschrieben werden muss. Beste Gelegenheit für ein Redesign des Jahresberichtes, durch das nicht nur sein Inhalt, sondern auch sein Aussehen in die Gegenwart geholt wurde.

Über die Auflage hinweg entstand durch einen Eingriff im Druckprozess ein Farbverlauf, wodurch jedes Exemplar eine einzigartige Farbabstufung erhielt und vom beliebigen Multiple zum begehrten Einzelobjekt wurde. Mit seinen 352 Seiten, umfasst von einem Softcover, schwankt die Anmutung des Berichts zwischen Buch und Magazin. Vieldeutig und vielschichtig wie die Aktivitäten, über die die Publikation berichtet, schafft sie in Ergänzung zum typischen dokumentarischen Charakter auch Platz für literarische Texte in Form eines Beilagenheftes. 

Der Jahresbericht wurde von drei Student*innen Sascia Reibel, Lino Santo und Anna Cairns des Fachbereichs Kommunikationsdesign gestaltet. Erschienen im Januar 2016. Ausgezeichnet mit dem Bronzenagel des Art Director’s Club Deutschland.

Jahresbericht der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

Herausgeber: Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
Redaktionsleitung: Katharina Heidecke
Gestaltung: Anna Cairns, Sascia Reibel, Lino Santo
Bildbearbeitung: Phil Zumbruch
Format: 23 x 32 cm
Umfang: 352 Seiten
Ausführung: broschiert
Papier: 90g/qm Naturpapier

Leider vergriffen …