papier_slanted.jpg

Thomas Demand: Papiermodelle, Fotografien, Erinnerung

Author:

Frerk Linz vom Folge Mag hat für die arte creative Serie »2 oder 3 Dinge« nach Mike Meire nun  das Atelier von Thomas Demand besucht.

Thomas Demand baut lebensgroße Modelle aus Papier, Kleber und Karton, fotografiert die aufgebaute Szenerie, zerstört sie anschliessend wieder und bewahrt als Ergebnis lediglich die Fotografien auf. Er macht „Fotografien von Dingen, die es nicht mehr gibt“ und setzt sich mit verlorengegangenen Bildern, der Wirkung und generell der Wahrnehmung von Bildern auseinander. Demand läßt ungern Fernsehjournalisten in sein Atelier, weil es keine anderen Modellbilder außer seinen eigenen geben soll. Wir konnten ihn treffen, als das Atelier gerade leer war.

Hier geht’s zum Video. Sehr sehenswert!

Buy