3t4a7161.jpg

TYPO Tag 1, 16 Uhr – David Jonathan Ross

Autor:

David Jonathan Ross ist Schriftgestalter bei The Font Bureau in Los Angeles und befasste sich in seinem Vortrag mit der vertikalen Typografie. Er zeigte zahlreiche Besispiele – vertikale Schrift mit Serifen und ohne, als Script und in anderen Sprachsystemen, und verschiedenen Systemen dazwischen. Dabei wies er anschaulich auf verschiedene Problemstellungen hin (z. B. Kerning, Apostrophe, Digraphen etc.), die sich ergeben, wenn Typografie nicht in der Horizontalen steht.

Anhand seiner neuen Schrift Bungee zeigte er Lösungswege und welche Möglichkeiten sich ergeben. Bungee ist ein chromatisches System speziell für die Gestaltung von vertikalem Schriftsatz. Ein Vortrag mit interessanten Ansätzen und Gedankengängen, vor allem, wenn man sich mit dem Thema zuvor nicht beschäftigt hat.
Zu David Jonathan Ross: Seine Schriften umfassen Manicotti und Trilby, Slab-Serif-Schriften mit waagerechter Schattenachse, Condor, eine hochkontrastige Sans-Serif, Turnip, eine robuste Buchschrift und Input, eine umfangreiche Schriftfamilie für Entwickler. David teilt seine Liebe und sein Wissen für Buchstaben in Vorträgen und Workshops und er kuratiert Retro Script L.A., eine Kollektion an Schreibschrift-Schildern in seiner Heimatstadt Los Angeles.