typogravieh01.jpg

Typogravieh lebt

The Return of the T

Autor:

Das 2. internationales Sommer Typosium der Bauhaus-Uni Weimar findet vom 14. bis 16. Juli 2005 statt. Danke an Karl Badde für den offiziellen Text und die Einladung! Danke auch für die tolle Homepage!

Karl Badde, Johannes Ziebandt, Max Lisewski, Jens Mayer und das Projekt Whitelabel organisieren die Veranstaltung mit der Gastprofessur Tyografie: Alexander Branczyk.
»Im Mai 2004 erblickte das TypograVieh das Mehrlicht der Welt und rief zum ersten Sommer-Typosium nach Weimar. Gäste kamen im Schnellmodus aus Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz herbei: Akiem Helmling (underware), Indra Kupferschmidt, Henning Krause (formgebung) und Stefan “Pronto” Müller (lineto), Dieter Ullmann (bvdm), Derick Rhodes & Max Zerrahn (fSTOP) mischten Weimar auf. Einen ganzen Tag Typografie, beklebte Preisträger, Old Zeugs … und nachts dann Party mit Yanone und H.armless. Unvergessen!

Zum Rundgang der Bauhaus-Uni erheben sich die alten Knochen aus dem Mutantenlehm! Das T-ier kehrt zurück!
Internationale Stargäste nisten im Gaswerk Weimar und monstern mit ungehörten Themen: Natasa Drakula, Matthias Dietz, Yang Liu, Erik van Blokland, Ole Schäfer, Juli Gudehus, Ralf Grauel und Gott (aka. Alessio Leonardi) versperren jeden Fluchtweg!

Das ist der Rundbäng: 3 Tage Vorträge, Ausstellungen, Grilling und Chilling, 3 Nächte lang Party!
Rette sich wer kann!«

typogravieh01.jpg

array(1) { [0]=> array(0) { } }