1Cover.jpg

Über Bayern

Author:

„Gestalterische und inhaltliche Annäherung an Bayern
als identitätsbildendes Ideal und geliebtes Feindbild.”

war laut Ingrid Wenger die Ausgangssituation und Inspiraton für Ihre Arbeit.

Sie hat das Buch 2007 als Diplomarbeit an der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg eingereicht und damit ihr Studium in Kommunikationsdesign abgeschlossen. Das Buch wurde bereits mit dem ADC Nachwuchswettbewerb 2007 und dem DDC 2008 ausgezeichnet.

Weiter sagt sie:
„Bayern ist weltweit jedem ein Begriff, es steht für Werte und Tradition, für Technik und Fortschritt. Bayern wird einerseits belächelt, andererseits bewundert, gibt sich weltoffen und abgrenzend. Alles was über Bayern gesagt wird, stimmt. Und das Gegenteil stimmt auch. Bayern polarisiert. Das Buch greift Bayern als eben dieses widersprüchliche und vielschichtige Gebilde in Form eines „Theaterstücks” auf.”

„Dann mach’ ma’ hoit a Revolution, damit a’ Ruah is!“ (Oskar Maria Graf)

ÜBER BAYERN beschäftigt sich in drei Akten mit Eigenarten, Klischees, Heldenfiguren, dem Alltag, sowie skurrile Geschichten rund um den Mythos Bayern. Das Buch wird durch eine Webseite erweitert und Bayern sinnlich erfahrbar: Gibt man bestimmte Begriffe aus dem Buch auf der interaktiven Website ( www.ueber-bayern.com ) ein, entfaltet sich dort das bayerische Gefühl: Es wird frohlockt, gesungen, geflucht und vieles mehr. Eine erfrischend selbstironische und herrlich widersprüchliche kulturelle Wilderei durch den Freistaat.














ÜBER BAYERN kostet 29,80 € und ist über www.ingridwenger.de zu beziehen.
___

Herausgeber: Ingrid Wenger
Verlag: BILDER SALON Verlag
ISBN: 978-3-9812171-0-0
Umfang: 116 Seiten
Format: 22 x 26 cm
Verarbeitung: vollfarbig, Hardcover mit Fadenbindung
Druckveredelung: Goldfolienprägedruck auf Cover und Buchrücken
Papier: Design-Naturpapier, Munken Lynx, 150 g/qm
Preis: 29,80 Euro

1Cover.jpg