42-15436493.jpg

Weltgeschichte in Bildern

Author:

Die Bildagentur Corbis hat einen Bildband herausgebracht, der bekannte Motive der letzten 60 Jahre mit einem extrem eindrucksvollen Fotojournalismus zeigt. Enthalten sind Bilder von den ersten Tagen nach dem Reaktor-Unglück in Tschernobyl, von Jimmy Hendrix im Livekonzert oder vom berühmten Bruderkuss zwischen Erich Honecker und Leonid Breschnew. (Bildnachweis: 1)).

Der Bildband richtet sich an professionelle Bildnutzer wie Bildredakteure, Art Direktoren und Grafik-Designer.

1) Nr. 42-15436493
Ann-Margret, US Schauspielerin und Sängerin, beim Truppenbesuch vor
GI´s in Vietnam, 1967
Fotograf: Christian Simonpietri


2) Nr. 42-15800793
Serge Gainsbourg, Paris 1979
Fotograf: Tony Frank


3) Nr. 42-17179725
Ronald Reagan am Checkpoint Charly, Berlin 1982
Fotograf: Jean Louis Atlan


4) Nr. 0000256258-010
Junger Rekrut der “National Patriotic Front of Liberia”, Libyen 1990
Fotograf: Patrick Robert


5) Nr. 42-19459142
Laura und George Bush, Dezember 2000, George W. Bush vor seiner
ersten offiziellen Rede als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.
Fotograf: Brooks Kraft

PRESSETEXT:

Weltgeschichte in herausragenden Bildern
Das neue Sygma Portfolio von Corbis ist ein Dokument legendären Fotojournalismus´.

Kriegswirren im Libanon, bekannte Fotos aus dem Vietnamkrieg oder der Revolution im Iran, Politiker, Medienstars und stille Helden – die Sygma-Kollektion ist ein Highlight der Fotografiekunst. Rund 50 Millionen Objekte, darunter Dias, Negative, Prints und Kontaktbögen, befinden sich in diesem Archiv, das Corbis 1999 erwarb, um es der Nachwelt zu erhalten. Nun sind die bekanntesten Fotos in einem Bildband zusammengefasst worden, um professionellen Bildnutzern das Sygma Archiv näher zu bringen.

„Corbis investiert aus Überzeuung in den Erhalt des bedeutenden Sygma Archivs, das eine der weltweit größten Sammlungen des Foto-Journalismus und ein Zeugnis vieler weltbewegender Ereignisse ist“, so Gary Shenk, CEO von Corbis. „Das Archiv wird permanent digitalisiert, um es einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren“.

Das Buch „The Sygma Collection“ ist gespickt mit 226 Schwarz-Weiß und Farbaufnahmen der letzten 60 Jahre. Bilder von den ersten Tagen nach dem Reaktor-Unglück in Tschernobyl sind ebenso vertreten wie Jimmy Hendrix im Livekonzert oder aber der berühmte Bruderkuss zwischen Erich Honecker und Leonid Breschnew.

Technische Informationen:
– Querformat, 18,0 cm x 27,0 cm
– 226 Bilder auf 250 Seiten
– 4 farbig gedruckt auf 150g Bilderdruckpapier
– Heißfoliengeprägter Umschlag aus schwarzem Sirio-Karton
– Spiralbindung
– Besonderheit: 5 doppelseitige Ausklapperseiten für Bilderserien,
offenes Format dieser Fotostrecken 18,0 cm x 104 cm
– Für kreative Bilduser bestellbar unter Telefon: 0211.912 82-22

Hintergrund-Informationen
Das Sygma-Archiv besteht aus neun separaten Sammlungen einzigartiger Fotos aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Unter den Bildern aus den fünfziger und sechziger Jahren befinden sich Fotos von Apis, Universal Photo, Interpress, Spitzer, Reporter Associés und anderen Agenturen. Die Sammlungen ab den siebziger Jahren enthalten berühmte Beiträge aus den Bereichen Fotojournalismus, Nachrichten, Zeitschriften, Prominenz und Porträts der Sygma-Fotoagentur ebenso wie Fernseh- und Filmstudiobilder von Kipa und Sportveranstaltungen von Tempsport.
www.corbis.com

42-15436493.jpg