wirag.jpg

Wir.AG

Author:

Sie nennen es die Weltverbesserer. Die wir.ag ist das Diplom-Projekt der beiden Kommunikations-Design-Studentinnen Evamaria Judkins und Nelly Brunkow. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, für 40 Menschen, die etwas zu sagen haben, die sich für oder gegen etwas engagieren möchten und die im weitesten Sinne Weltverbesserer oder einfach wachsame Zeitgenossen sind, gratis zu gestalten.

Wir haben mitmachen dürfen. Unser anliegen: Wir wollen, dass sich der Lauf der Dinge verlangsamt. Die Lösungen zu unseren Ideen wurde wie folgt umgesetzt: Langsame utopie, zurück zur Überischt

Ein Blick in die anderen Vorschläge lohnt sich!

aus dem Pressetext der wir.ag:
Rund 80 Menschen haben eine Idee davon, wie die Welt ein wenig verbessert werden könnte, auf der Webseite der wir.ag eingegeben. Aus diesen Anmeldungen hat die wir.ag 40 spannende und möglichst unterschiedliche ausgewählt. 40 Werktage lang verleiht die wir.ag täglich einem der ausgewählten Anliegen eine Stimme indem sie das Anliegen grafisch unkonventionell umsetzt – ein Grafik-Marathon ohne Gleichen.

Die Bandbreite der Anliegen reicht von skurrilen, idealistischen, praktischen oder schlicht unmöglichen Anliegen bis hin zur Unterstützung von gemeinnützigen Vereinen. Jeden Tag wird das jeweilige Ergebnis auf die Webseite der wir.ag gestellt, so dass man die Arbeit der wir.ag in den nächsten acht Wochen mitverfolgen kann.

Mehr Infos: wir.ag

wirag.jpg

array(1) { [0]=> array(0) { } }