The Art of Rebellion 4 – Masterpieces of Urban Art ist das neueste Kapitel der bekannten Bestseller-Reihe. Was 2003 als erstes Buch über Street-Art jemals begann und damals noch eine kleine Sammlung mit Fokus auf das neuartige Street-Art-Phänomen war, geht jetzt in die vierte Runde – dieses Mal als solides Kunstbuch, 216 Seiten stark und schwer wie ein Telefonbuch!

Erneut liefert Autor Christian Hundertmark (C100), der selbst als urbaner Künstler tätig ist und den Respekt der aufgeführten Artists genießt, einen Einblick in die weltweite urbane Kunstszene. Das Konzept des Buches unterscheidet sich von der breiten Masse der Street-Art-Bücher. Denn jeder Künstler wurde gebeten, nur sein liebstes, persönliches Werk und einen kurzen Text zu schicken, der erklärt, weshalb genau dieses gewählt wurde und was die Geschichte hinter diesem ist.

Um die Besonderheit des Konzeptes zu unterstreichen, werden die meisten Bilder in großen Dimensionen abgebildet – im Gegensatz zu den briefmarkengroßen Bildern anderer Publikationen. Des Weiteren versucht dieser Band, die Lücke zwischen dem Respekt für Graffiti-Writer und für Street-Artists zu schließen, indem insbesondere Werke mit visuellen und inhaltlichen Graffiti-Einflüssen aufgeführt werden.

Daher reihen sich viele große Namen der Graffiti-Szene, wie zum Beispiel Nug, Egs, Dmote, Delta, Zedz oder HoNet, an berühmte Street-Artists wie The London Police, El Tono, Nuria Mora, Dave Kinsey, SpY
oder Slinkachu.

The Art of Rebellion 4 – Masterpieces of Urban Art

Autor und Design: Christian Hundertmark
Verlag: publikat / Stylefile
Veröffentlichung: November 2016
Umfang: 216 Seiten, Hardcover
Format: 29,7 × 23,5 cm
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-939566-49-6
Preis: 34,90 Euro

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

THE ART OF WRITING YOUR NAME

THE ART OF WRITING YOUR NAME taucht ein in die zeitgenössische urbane Kalligrafie und beleuchtet die Entstehung ...

in , ,

Nächster Artikel

nomad #4 – where to go?

Die vierte Ausgabe von nomad widmet sich verschiedenen Perspektiven zum Thema Nachhaltigkeit. Unter anderem sprach ...

in , ,

Vorheriger Artikel

Euclid

Swiss Typefaces

Swiss Typefaces hat die Euclid Schriftfamilie komplett überarbeitet und ergänzt. Basierend auf elementaren Formen ...

in ,