F*** TOMMY HILFIGER / Fixie INC und die Plagiate

in

Seit zahlreichen Jahren arbeite ich für die kleine aber sehr feine Karlsruher Fahrad-Schmiede Fixie Inc.. Wir haben mit viel Liebe zum Detail die Marke und das Design der Räder entwickelt. Ursprünglich hat Fixie Inc. fixed gear bikes gebaut, also Räder mit einer fixen Nabe. Nichts für Weicheier. Etwas für Helden. Naheliegend also, dass die url "www.cycles-for-heroes.de" lautet.

Viele unserer Designs wurden immer wieder von anderen Marken übernommen und kopiert. Zum Teil 1:1 (siehe Back Spin). Selbst Produktnamen (Betty Leeds > Black Betty) ähneln sich verdächtig. Das Logo "F-Star" wurde von der Australischen Firma "Fyxation" fast 1:1 übernommen. Die Idee mit der reduzierten Oberrohr-Banderole und dessen Position hat Nachamer gefunden (z.B. Creme Bikes). Als "Veloheld" auf den Markt kam, war ich über den Namen überrascht.

Den absoluten Vogel schießt jedoch Tommy Hilfiger ab. Vor ein paar Tagen kam ein Bike auf den Markt welches eine Kopie des IF-prämierten Rades Goldrush ist. Alles ist schamlos übernommen worden: die gestanzte Edelstahl-Oberrohr-Banderole, die Farbkomposition, das Leder und die Positionierung der Decals...Wieso hat ein solcher Konzern nicht die Eier, bei Fixie Inc. anzurufen und daraus ein Projekt zu machen?

Sorry, da muss ich einfach mal brüllen: F*** TOMMY HILFIGER!


I/T

selber fixie fahrer also?! :D

Entspanner

Relax: Culture is copying! Make some new stuff an be free of jealousy ;-)

Julia

Ich hab wenig Ahnung von fixed gear bikes - krass, wie dreist da von hilfiger kopiert wurde. Gibt es denn keine geschützten Geschmacksmuster?

Marcel

hab das tommy hilfiger bike auch am weekend in einem mannheimer schaufenster gesehen und musste 3x hinschauen um festzustellen, dass es tatsächlich keines aus karlsruhe ist. aber immerhin gratulation an die jungs für ihre guten designs.
… das so eine große marke allerdings in dasselbe horn bläst wie ein billiger china duplikator finde ich ebenfalls erbärmlich!

in china gibt es für diesen copy+paste Wirtschaftszweig einen eigenen fachausdruck: shanzai.
»Die banale Produktpiraterie ist längst in einer florierenden und irgendwie auch originären Kopierkultur mit unbändiger subversiver Energie aufgegangen, in einer riesigen und ungemein wendigen Fake-Maschine, die sich ohne jeden Skrupel alles aneignet, was angesagt ist und sich gut verkaufen lässt.« (Spex #332)

fazit: tommy hilfiger = copy+paste china :)

Übrigens ein artikel über das neue buch: »Shanzhai. Dekonstruktion auf Chinesisch« von prof Byung-Chul Han an der hfg bei euch um die ecke.

http://www.hfg-karlsruhe.de/news/neue-publikation-von-byung-chul-han.html

Georg

Finde die Aufregung ein wenig übertrieben. Es sind alles Räder. Hört sich gerade so an wie "Oh er hat ein Fixed-Gear Bike herausgebracht, aber das war doch meine Idee!"
Viele Möglichkeiten zur Variation bei solch einem minimalistischen Rad gibt es halt nicht.
Finde die Vergleiche zu weit hergeholt, ok die Banderole am Oberrohr ist ggf. ein Alleinstellungsmerkmal, aber sonst?

VW so zu BMW: Ei, Ihr baut jetzt auch Alufelgen an Eure Autos: Ganz böse Kopie!

hans schumacher

Du hast Recht, Lars … but what can you say? Anders als es aussehn mag (…make some new stuff…) macht man solche Projekte mit solchen Auftraggebern nicht ständig. Vom Marktführer wird immer kopiert, hat man mir mal erzählt … also Congratulations :(

Gast

Der italienische Designer Achille Castiglioni antwortete auf die Frage, ob es ihn störe, wenn das Design seiner Produkte kopiert würden: "If you copy, you like it".

Gast

Ich finde es etwas komisch, dass du den blog nutzt um (so offensichtlich) ein Produkt zu bewerben von dem du selber profitierst.

Gast

Auch ich finde die Aufregung total übertrieben ! ! !
Ich verfolge die amerikanische CUSTOM-Frame-Builder-Szene seit ca. 10 Jahren – auch ihr habt euch bei bekannten GURU's inspirieren lassen…

Mann schaue sich einfach mal bei http://vanillabicycles.com/ und vielen anderen (AMI's) um und findet das mit der »reduzierten Banderole« auf dem Oberrohr…

Ich habe von Sacha White nie was gelesen das er sich über euch oder auch ANDERE-Rahmenbauer aufregt und Wörter »F*** ……… « in den Mund nimmt.

Nehmt euch beim Riemen und spielt euch nicht so auf!
Geht auf die Firma Hilfiger zu, Kommuniziert sauber und zeigt das ihr es besser könnt, macht ein paar Vorschläge, vielleicht wird was draus… >>>

yb

mr*flow

sehr merkwürdige kommentare von den gästen wie george und dem erhobenen zeigefingertyp (das du deine produkte hier bewirbst).

wass solln das??? da schäm ich mich aber ma für euch! so 'ne coole seite hier und dann so peinliche reaktionen.

ich finde es unmöglich wenn man so kurzerhand den beklauten als depp hinstellt und dann noch den der klaut noch ne medallie verleit weil er so'n guten geschmack hat!!!

auch der vw>bmw>felgen>vergleich!!! was soll'n das!!!

mannoman!!!

lars

ok, aus FUCK habe ich nun F***. sorry, ich war gestern echt auf 180 als ich von fixie inc. die bilder des tommy hilfiger bikes gezeigt bekommen habe. da bin ich wirklich zornig geworden.

der einzige ausweg ist es, darauf aufmerksam zu machen dass hier ein konzern schamlos kopiert. bei einem so entscheidendem merkmal wie der platzierung des logos nicht einfach und sicherlich auch nicht sinnvoll, das schnell zu ändern, nur um die nase vorn zu haben. die banderole an dieser stelle, in dieser form und ästhetik gehört nun mal zur identität von fixie inc.

Diamant kiel

versteh die aufregung gut. denn das TH sich hier mehr als nur inspiration geholt hat, ist ja wohl offensichtlich. ein bestimmtes merklmal macht eben eine marke sofort erkennbar und wenn dieses so dreist kopiert wird, ist das schon ein lautes fuck wert...

Pascal

Wurde mein Kommentar nun verschluckt? Gut, muss ich eben noch mal neu schreiben.

Ich bin ja leider auch der Meinung, dass die Reaktion gänzlich übertrieben ist. Nur, weil die Räder ähnliche Farbkompositionen aufweisen handelt es sich hierbei noch lange nicht um Kopien ... Das von Fixie Inc. angebotene Produkt ist gänzlich beliebig und deshalb grundsätzlich unkopierbar.

Falls es mir entgangen sein sollte, dass die Produkt entgegen meiner Beobachtungen doch über irgendeine hoch-innovative Komponente verfügen sollte, die Sie von der Konkurrenz abhebt, so möchte man mich hierbei bitte richtig stellen. Bis dahin gehe ich weiter davon aus, dass der vermutlich taiwanesische Hersteller der Rahmen für Fixie Inc. obendrein auch noch die gleiche Geometrie für so gut wie all seine Bahn- und Rennradrahmen verwendet und dies das angeblich aus Karlsruhe stammende sogenannte "Original" noch weiter degradiert wird. Ein paar Sticker machen eben noch kein einzigartiges Produkt.
Das müsste jetzt im Grunde obendrein auch noch zu einer Hinterfragung der von der iF GmbH vergeben Auszeichnung aus Prädikat für gute Gestaltung führen, aber das lassen wir nun einfach mal.

Lange Rede, kurzer Sinn: komm mal klar!
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich nun davon halten soll, dass ich tatächlich noch einen Blog verfolge, deren Autoren ein so unglaublich unreflektiertes Designverständnis vorzuweisen haben. Und nun fällt mir endlich wieder ein, warum ich hier eigentlich immer nur auf die Bildchen starre.

Sehr schade, Slanted.

Julia

Pascal, schau dir mal die beiden Räder Exodus und Backspin an. Nur zufällig gewählte Farbkombi? Das glaubt doch kein Mensch, bei den Möglichkeiten, die es gibt. Ich möchte nicht behaupten, dass dieser Vergleich und der Vorwurf einer Kopie bei jedem Beispiel so deutlich sind.

Aber: Gerade dass wir so etwas hier diskutieren und nicht totschweigen zeigt doch eigentlich, dass dein Vorwurf von unreflektiertem Designverständnis einfach nur aus der Luft gegriffen ist. Schade.

"Das von Fixie Inc. angebotene Produkt ist gänzlich beliebig und deshalb grundsätzlich unkopierbar." - siehst du deine eigene Gestaltung auch unter diesem Aspekt?

Michael Schmidt

"I like" !

Stimme dir 100% zu ... wenn auf dieser Site die feinen Unterschiede (oder eben keine mehr!) nicht erkannt werden, besonders von einer Berufsgruppe, deren Thema von Berufs wegen etwas mit Urheberrecht zu tun hat, ist den Georgs dieser Welt auch nicht zu helfen! Kann man nur hoffen das Georg kein Dienstleister im grafischen Gewerbe/Design ist.
Mahlzeit
MS

jochen g.

als branchenkenner (design, grafik u.ä.) sollte man allerdings wissen wie man seine urheberrechte schützt und notfalls durchsetzt. das entschuldigt kein plagiat aber lässt auch die "grossen" manchmal einknicken und entschädigt evtl. für so einiges.....

mal abgesehen davon ist ein rad wie das goldrush (so gelungen es ist!) keine designmässige innovation oder gar mit unendlich vielen alleinstellungsmerkmalen gesegnet. es ist schlicht ein (gut geungenes) revival aus einer rennsportzeit in der die räder alle das hier erreichte flair versprüht haben.
das auch jemand anderes auf die idee kommt, british racin green mit leder zu kombinieren und dazu etwas gold oder chrom zu mischen um an diese zeit zu erinnern ist noch lange kein plagiat!

ausserdem sollte jedem kenner klar sein, dass die "tommy hilficker"-karre in jeder hinsicht eine ganz schlechte kopie ist und fixie inc. mit sicherheit keinen wirtschaftlichen schaden daraus haben wird. solche nachmachereien stärken das original weil sie all seine positiven und ansprechenden details noch hervorheben und auch unwissenden deutlich machen! es geht ja hier schliesslich nicht nur um die grafische umsetzung der idee, sondern ebenso um das produktdesign an sich.

gerd

ich möchte gern noch ein kleinen beitrag zum thema leisten.
http://www.herocycles.com/

boxi

ein bisschen übertrieben oder? von "cycles-for-heroes.de" auf veloheld, wo ist das problem. das entspricht doch einer gewissen logik, was hat das allso mit kopieren zu tun?

ich sehe hier eher bestrebungen wie bei der deutschen telekom, die sich ihr pink schützen lassen hat. so ein schwachsinn, wenn die welt nicht besser wird, weil manche denken irgendjemand hätten sie kopiert, weil es ein paar ähnlichkeiten gibt? auch die fixi-inc haben übrigens 2 räder und einen rahmen, auch kopiert?

lasst dieses rumgeheule doch einfach sein und entwickelt eure produkte weiter, dann stimmts auch mit den kunden.

kann mich leider echt nur aufregen über solche beiträge. ja, manches ist echt ärgerlich, aber manches ist auch nur an den haaren herbeigezogen.

übrigens sollten sie bei manchen geklaut-sprüchen sich lieber ein wenig zurückhalten, nicht das eine der firmen dochmal den anwalt einschaltet. aber eher wegen verleumdung bzw. übler nachrede (nur mal so als tip).

Andreas

Habe zu erst diesen Artikel gelesen: http://lab.neongrau.eu/?p=329 und dann den hier.

Allein die Ausdrucksweise hier ist sehr fraglich bzw. man merkt sofort dass hier jemand sehr frustriert ist und höchstwahrscheinlich sehr emotional und auf Grund irgendeiner Sache hier einfach mal Dampf ablässt.

Sicherlich sein gutes Recht, aber definitiv nicht clever...das wird er sicherlich schon bald bereuern.

Ich wünsche ihn das er am Ende des Tages darüber lachen kann und einfach seine Kraft nutzt um mit Fixie Inc. wieder neue Maßstäbe zu setzen und weitere Innovationen zu zeigen.

Dafür wünsche ich Ihm maximale Erfolge!

Julia

Diejenigen, die ihren Kommentar hier nicht lesen können: Bitte bleibt beim Thema und kein anonymes Rumgedisse.

Eike

Schindelhauer rules!

Philipp Schilling

Puh, also Veloheld hier des Plagiats zu bezichtigen ist schon zieeeemlich weit hergeholt. Mal ganz davon abgesehen habe ich nie verstanden, warum der Fahrradhersteller aus Karlsruhe tatsächlich diesen völlig generischen und beschreibenden Markennamen gewählt hat und dann auch noch seit längerem diesen Bruch zwischen Marken- und Domainnamen fährt.

Und – ganz ehrlich – der Ansatz von Veloheld ist mir nicht nur in gestalterischer Hinsicht wesentlich näher, auch was technische Lösungen (Gates) und konzeptionelle Stringenz angeht sind mir die Ossies wesentlich näher als schon seit Jahren sehr retro-orientierte Design von Fixies inc. Naja, alles Geschmackssache, aber absolut kein Grund, jemanden so zu dissen (warum nebenbei bemerkt das Goldrush einen iF-Award erhalten hat, mag sich mir so gar nicht erschließen).

Zu den anderen Kopien (inklusive Hilfsf***) würde ich dir empfehlen, es tatsächlich als Ehre anzusehen, denn wie oben schon erwähnt glaube ich nicht, dass das Original davon wirtschaftlichen Schaden nehmen wird: Der Markt ist so klein und von Fixies-Kunden darf man eine gewisse Vorbildung erwarten.

ZehEins

Mich beschleicht hier das Gefühl, es will uns jemand weißmachen, dass die Karlsruher Jungs das Rad erfunden haben! Banderolen mehr oder weniger breit und nach hinten offene Ausfallenden gab es schon vor 50 und mehr Jahren. Und vielleicht haben alle Firmen von sich von den selben alten Helden der Rennbahn inspirieren lassen. Das kann man dann Velohelden (deutsch) oder halt Cycles for Heros (englisch) nennen.

Also einfach mal die Kirche im Dorf lassen und nicht bei einer einfarbigen Lakierung nach Plagiat schreien!!

Am Besten mal ne Runde an der frischen Luft auf´s Rad steigen!!

Jürg

@ZehEins
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Drais

zumindest kommts aus karlsruhe ;)

Ivo

Lars, ich kann deinen Ärger gut verstehen. Das Tommy-Hilfiger-Bike und einige andere deiner Beispiele haben sich ganz klar an eurem Design bedient. Veloheld, Contoura oder Creme anzugreifen halte ich aber für falsch. Ich habe z.B. eine ganze Weile gebraucht, um zu verstehen, dass es dir da um einen »inspirierten« Namen geht (Held-Heroes). Als Veloheld gegründet wurde war Cycles for Heroes für mein Empfinden ja noch gar nicht so etabliert als dass man da auf einen Zug hätte aufspringen können. Auch haben Fixie Inc und Veloheld beide einen ganz eigenen Stil und auch sonst kaum Schnittmengen. Das ganze Erscheinungsbild und die Kommunikation kann man auch gar nicht vergleichen. Im Gegenteil, man kann froh sein dass es mindestens zwei solcher hervorragender eigenständiger Bike-Schmieden in Deutschland gibt. Ich hätte selbst am liebsten ein Rad beider Hersteller (das Peacemaker habe ich ja schon ;)

Um vielleicht die Wogen zu glätten hätte ich folgenden Vorschlag: Wie wäre es mit einem Beitrag über eventuelle Inspirationsquellen für deine Designs für Fixie Inc.? Da gab es doch bestimmt auch Vorgänger, die zumindest grundsätzlich in die von dir eingeschlagene Richtung gehen, oder?

lars

Richtigstellung bezüglich VELOHELD
Zunächst habe ich eine missverständliche Äußerung in Bezug auf VELOHELD gemacht, für welche ich mich entschuldige. Das Posting wurde von mir daraufhin korrigiert. Im Zusammenhang mit der Thematik "Kopie von Designs der Firma Fixie Inc." sollten VELOHELD in diesem Blogeintrag nicht stehen. Mich hat lediglich die Nähe zur url "cycle-for-heroes" gewundert. Ich sprach inzwischen mit Marco Zichner von VELOHELD und er erzählte mir wie es zu dem Namen kam. Seine Erklärung findet sich hier. Wir sind beide der Meinung, dass ein Design wie es Hilfiger gemacht hat, nicht in Ordnung ist.

Natürlich ist ein Bike wie creme wunderschön, nur ist die Position der Banderole sehr ähnlich.

Zu deiner Frage, Ivo (Inspirationsquellen?): alte Rennautos, Jockeys/Rennpferde, Pokerspiel/Casino, Western. So sind auch die Modellnamen entstanden, die Auswahl der Schriften (Brothers, Dalliance, House Gothik) und deren Kombinationen, die Logos etc. Das erste Modell von Fixie Inc. kam 2005 auf den Markt.

Gast

Also ich muss hier mal was richtigstellen:
Die Hilfiger-bikes sind mitnichten eine billige Kopie. Sie wurden von mir Persöhnlich gebaut und mit Hilfiger zusammen gestaltet. Die Farbwahl wurde bewusst so gewählt da diese zur Aktion/Mode von Hilfiger passt und Retro ist. Wir sind ein kleiner Fahrradladen der sich auf Custommade spezielisiert hat. Es wahr also ein Projekt das den kleinen Handel unterstützt hat und eben nicht den Hersteller! Wir sind auch Fixie Inc Händler und daher kann ich sagen das wir kein bike dieser Firma im Hinterkopf hatten. Das man sich ein wenig Inspirieren lässt ist denke ich normal. Ausserdem wenn man das so eng sieht, dann würden wir für jede Fahrradart immer nur einen Hersteller auf dem Markt haben. (z.B. wenn Raleigh das EBike erfindet darf Diamant das nicht auch bauen..... was für ein Schwachsinn). Natürlich wahren Fixie Inc die ersten (in Deutschland) wenn auch Raleigh vor 100 Jahren schon die Bandarole hatte. Also genau genommen hat Fixie Inc. dort geklaut. Ich finde die Meinung auf jeden Fall total überzogen und unrealistisch.

hoegi77

Wenn du so ne Welle machst warum sieht dann das Backspin aus wie das GrandRoyal Lurker? Also mal ehrlich: Deine Argumentation ist sowas von lächerlich. Besonders wenn du nich besser bist! Der einzige Punk in dem du vieleicht recht hast ist die gestanzte Banderole.

Cyclist

Glad to See these kind of Bikes thanks for sharing with us these latest trendy bicycles. If you have more stuff like this please share with us....
Thanks Again

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

Verwandter Artikel

Fixie inc designed by <a href="http://www.magmabranddesign.de">MAGMA Brand Design</a>

Pure & Simple

Für die Karlsruher Fahrradschmiede FIXIE Inc. (www.cycles-for-heroes.com) entwickelte Magma Brand Design das ...

in 9 comments

Nächster Artikel

Landjäger Magazin – Zwischenausgabe

Du liest was du isst

»Hier ist sie, die kulinarische Dreifaltigkeit«: für das neue Landjäger Magazin wurden Köchinnen und Köche ...

in , , 2 comments

Vorheriger Artikel

Elementar

New Font System by Typotheque

Elementar ist ein neues Pixelfont-System (entwickelt von Gustavo Ferreira) von Typotheque, optimiert für mehr ...

in , 1 comment