Slanted goes Athens: Irini Gonou

in , ,

Im April besuchten wir in Athen die Künstlerin Irini Gonou in ihrem Atelier. Ihre Kunst setzt sich mit den Mythen und Traditionen ihrer griechischen Heimat und ihren Einflüssen aus der islamischen und nordafrikanischer Kultur auseinander. Folgt unserer Reise hier auf dem Slanted Blog und auf Facebook und stöbert im Slanted Magazin über die Designszene Athens, welches ihr hier bestellen könnt: 

Zusätzlich ist hier auch das Video-Interview mit Irini Gonou, welches während unserer Reise nach Athen entstanden ist, zu sehen.

Post new comment

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Verwandter Artikel

Slanted goes Athens: Bend

Im April besuchten wir als Teil der Redaktionsreise für die Slanted #30 – Athen-Ausgabe das Designstudio Bend. ...

in , ,

Nächster Artikel

ULTRAFETT Typografie Festival FH Bielefeld

Rückblick

ULTRAFETT, das ist Credo, Ansage, Herausforderung und Aufgabe zugleich und natürlich auch der Name des allerersten ...

in , ,

Vorheriger Artikel

Slanted Magazine #30 – Athens

Autumn / Winter 2017 / 18

Im Frühjahr 2017 reiste das Slanted Team nach Athen, um einen Blick auf die dortige Designszene zu werfen. Zur ...

in , , , ,